RTZapper

Das Sommerfest der Volksmusik

SA 20.06.2009 | 20.15 Uhr | Das Erste

Gruselig: Seit unglaublichen 40 Jahren gibt es die Flippers nun schon. Mit Hits wie “Lotusblume” und “Weine nicht, kleine Eva” stürmten sie die Hitparaden. Das war am Sonnabend für Florian Silbereisen ein Flippers-Special wert.
Voller Wehmut zeigten die drei Musiker ihre Lieblingsgegenstände aus 40 Jahren Flippers. Wobei sich Manfred Durban nicht zu blöd dafür war, an der Stelle das erste echte Flippers-Buch in die Kamera zu halten. Aber PR ist eben alles.
Michael Hirte, der von der ARD adoptierte RTL-Superstar durfte einen Flippers-Song auf der Mundharmonika tröten, und die Zuschauer wählten ihren Flippers-Lieblingssong. Das Erschreckende: Von den 13 zur Wahl gestellten Lieder kannte ich 10 (!). Das macht mich ein wenig nachdenklich.

Man kann über die “Feste der Volksmusik” sagen, was man will: Hier ist noch ein Stück “altes Fernsehen” zu bewundern. Ein liebevolles Bühnenbild, ein Fernsehballett, das zu den Songs der Künstler tanzt. Silvereisen als schreckklich braver (und damit ganz schön nervender) Moderator. Schöne, heile Volksmusikwelt.
Eigentlich sollte man sich so eine Show aufnehmen und dann archivieren. Lange wird es das nicht mehr geben. Die Zuschauer sind fast durchweg über 60. Die nachfolgende Generation wird sich für solche Shows wohl kaum noch interessieren. Wenn die Fans der ARD-Feste nich mehr da sind, wird es auch diese Form des Fernsehen nicht mehr geben.
Da kann man traurig sein – oder sich drüber freuen. Ganz wie man will.

Hits: 33

4 Kommentare zu “Das Sommerfest der Volksmusik”

  1. CommanderNOH

    Naja, mit Volksmusik, wie man sie hierzulande nennt, hatte das aber gestern nix zu tun. Jedenfalls das, was ich gesehen habe. Flippers und Nicole zum Beispiel – das sind ja nun keine Volksmusikanten, sondern Schlagerinterpreten. Wobei diese Unterscheidung natürlich schonmal Quatsch ist.

    Ich kannte übrigens alle 13 Songs. 🙂

  2. RT

    Ja, stimmt schon. So wirkliche Volksmusik bringen die in der Show gar nicht.

  3. DDH

    Ich habe hauptsächlich wegen Alexander Rybak eingeschaltet, dem europäischen Superstar aus einem Nicht-EU-Land!

  4. RT

    Macht ihn das schlechter, weil Norwegen nicht in der EU ist?

Einen Kommentar schreiben: