ORA aktuell

Auf der Bernauer Straße das Bewusstsein verloren

Ein 59-jähriger Autofahrer musste am Freitag auf der Bernauer Straße in Oranienburg reanimiert werden. Er verlor am Steuer seines Autos das Bewusstsein. Das Fahrzeug rollte mit langsamer Geschwindigkeit auf die Gegenspur und blieb dann am Bordstein stehen. Passanten riefen den Notarzt, nachdem sie den Mann leblos hinter dem Steuer fanden. Die Rettungskräfte konnten dem Mann helfen und brachten ihn ins Krankenhaus.
Die Bernauer Straße war etwa 45 Minuten voll gesperrt.

Hits: 27

Ein Kommentar zu “Auf der Bernauer Straße das Bewusstsein verloren”

  1. Carlos

    Ah ja! Ich hatte mich doch ein wenig erschreckt, als ich dort auf dem Weg zum Schreibwarenladen vorbeikommend die Reanimierungsvorgänge sah. Sah von weitem erst so aus, als sei er gegen den Laternenpfahl gefahren, was irgendwie schwer vorstellbar schien. Jetzt weiß ich Bescheid, merci.

Einen Kommentar schreiben: