RTelenovela

Huch, noch ‘ne Gebühr!

Das klang sehr preiswert. Ein Flug von Schönefeld nach Dublin für nur 19,99 Euro. Natürlich zuzüglich Steuern und so weiter. Das klingt erschwinglich, sehr erschwinglich sogar.
Bei Ryanair ist das möglich – soll es jedenfalls möglich sein.
Mit Steuern und Gebühren kommt man auf einen Preis für den Hinflug von 41,92 Euro. Auch das ist völlig okay. Mit Rückflug sind das dann 85,18 Euro Gesamtflugkosten. Also ab zur Buchung!
Doch schon im Kleingeschriebenen droht das Ungemach. Gepäck ist erlaubt – bis zu 15 Kilogramm. Aber, huch, kostet extra!
Wie war das nochmal mit den Gesamtflugkosten?
Möchten Sie als einer der ersten ins Flugzeug steigen? Ja, gern. Oh, kostet 10 Euro extra. Nun ja, muss ja nicht sein.
Die Reise- und Kartenversicherung kostet 12 Euro – und muss man extra wegklicken, wenn man die nicht will.
Und dann: die Abfertigung. Schon die Flughafenabfertigung kostet extra: 10 Euro. Der Koffer kostet extra: 30 Euro. 2 Koffer kosten noch sehr viel mehr extra: 70 Euro.
Lauter gebühren durchs Hintertürchen. Klar, wenn man komplett ohne Gepäck fliegt, bleibts preiswert. Aber wer reist schon ohne Gepäck.
Nein, seriös ist das nicht. Ryanair tut so, als seien sie billig. Aber wirklich billig ist die Firma nicht. Ärgerlich.
Der Flug mit Ryanair nach Dublin ist unsererseits erstmal abgeblasen.

Einen Kommentar schreiben: