Tagesarchiv für 14. Oktober 2006

RTZapper

“Wir lesen ein Buch”

Samstag, den 14. Oktober 2006
Tags: ,

FR 13.10.2006, 2.16 Uhr (Sa.), Radio Teddy

Nachts lässt Radio Teddy nur noch die Musikrotation laufen. Die sollten die Macher aber schleunigst mal überprüfen. Gerade singen ein paar Kids “Wir lesen ein Buch”. Und das schon zum zweiten Mal innerhalb einer Stunde. Auch gestern schon. Ich kanns schon fast mitsingen. Und das macht mir Angst.
Vielleicht sollte ich mal den “Nachts-nebenbei-hör”-Radiosender wechseln…

Hits: 4971

RTelenovela

Machtprobe

Samstag, den 14. Oktober 2006
Tags: ,

“Mal sehen, wie lange Mama das mitmacht”, dachte sich bestimmt das kleine Mädchen, das heute Abend bei McDonald’s in Sachsenhausen in dem kleinen Spielzimmer herumtollte.
Die Mami stand nämlich schon an der Tür und machte wilde Zeichen, dass sie jetzt los wollten. Papi war bereits draußen und winkte ebenfalls.
Die Kleine interessierte das herzlich wenig. Während Mama immer finsterer dreinblickte, grinste sie ihre Erzeugerin frech an und steuerte erneut auf die Rutsche zu. Und rutschte. Dann ließ sich die in den Haufen mit Bällen fallen. Und noch mal das Ganze.
Nun machte Mama die Tür auf und machte ihrem wohlerzogenen Töchterchen klar, dass sie ja nun los wollten.
Die Kleine zeigte keine Reaktion. Rutschte und hüpfte weiter.
Erstaunlich, dass den Kindern die hässlichen McDonald’s-Spielecken gefallen. Sind Bälle und eine Rutsche wirklich so spannend? Sicher nicht. Aber darum ging es hier bestimmt auch nicht. Hier ging es um Macht.
Mama meinte nun, sie ginge jetzt los. Die Kleine könne ja alleine weiterspielen.
Noch immer keine Reaktion. “Na okay, einmal noch Rutschen!”
Punkt fürs Mädchen.
Und natürlich blieb es nicht beim einmaligen Rutschen. Unbeeindruckt spielte das Kind weiter.
Mama wirkte schon leicht genervt. Nun stand auch noch ihre Freundin hinter ihr. Sie steckte auch den Kopf in die Spielecke. Auch sie meinte nun, sie würden los wollen. “Na okay, einmal Rutschen noch!”
Ein weiterer Punkt für die Kleine.
Aber natürlich blieb auch diese Rutsch- und Hüpfaktion nicht einmalig.
Bis es Mama und Freundin reichte. Sie gingen.
Erst ließ sich die Kleine nichts anmerken. Rutschte noch mal.
Doch dann merkte sie: Die sind ja wirklich weg. Schlagartig verschwand das Grinsen und ging in ein Heulen über.
Sie hastete an die Tür, riss sie auf und verließ schreiend das McDonald’s-Restaurant.
Tja, Kindchen! Verloren!
Ach, Kinder sind was Tolles…

Hits: 4917

RTZapper

BILDblog fotografiert zurück

Samstag, den 14. Oktober 2006
Tags: ,

FR 13.10.2006, bildblog.de

Es muss hin und wieder ätzend sein, ein Promi zu sein. Nie scheinen sie ein echtes Privatleben zu haben. Auch durch Aktionen wie die der Bild-Zeitung.
“Leser-Reporter” werden dort aufgefordert, Fotos von allem möglichem zu machen. Unfälle zum Beispiel. Oder Promis. In allen Lebenslagen. Beim Einkaufen, Sonnen, Spazieren. Promis haben immer für die “Bild” da zu sein. Sie haben permanent für die Leute zu lächeln. Sie haben es einfach hinzunehmen, dass man überall Fotos von ihnen macht, die dann auch noch in der Presse erscheinen.
Eine sehr zweifelhafte Aktion. Das Niveau liegt irgendwo unter der Teppichkante. Wie bei “Bild” üblich.
Doch jetzt schlägt der BILDblog zurück. Der “Bild”-kritische Blog ruft dazu auf, Fotos von “Bild”-Chefredakteur Kai Diekmann zu machen. Ist ja schließlich auch ein Promi. Und warum soll die Knipsattacke an ihm vorübergehen? Warum soll er von dem Wahnsinn unbehelligt bleiben?
Eine klasse Aktion.
Mails mit Fotos an: 4141@bildblog.de

Der ganze Artikel: http://www.bildblog.de/?p=1725

Hits: 6228