RTelenovela

Schweiß

Velten-Süd ist mir unangenehm. Zunächst mal die hässlichen DDR-Plattenbauten. Die Flächen zwischen den Blöcken sind ungepflegt. Vertrocknetes, sehr hoch stehendes Gras. Sieht schwer nach Ghetto aus.
Und mittendrin eine Kita.
Nun gut, die sit an sich nicht schlimm, sogar sehr schön. Die Leute dort geben sich große Mühe.
Heute wurde dort der 20. Geburtstag der Einrichtung gefeiert. In praller Sonne stand eine Bühne, auf der die Kleinen einiges darboten. Ich stand in der Masse – und um mich herum nur stark riechende Menschen. Es roch, nein, es stank nach Schweiß. Wäscht sich denn niemand in Velten-Süd??
Auf der Liste der schönsten Orte in Deutschland wurde es Velten-Süd wahrscheinlich nicht in die Top 10000 schaffen…

Hits: 3385

2 Kommentare zu “Schweiß”

  1. Thomas

    zum Thema “Schweiß”
    möchte ich nur soviel sagen, dass es in Velten-Süd bestimmt nicht nur solche nach Schweiß richenden Leute gibt. Sicherlich war es wohl der eigene Geruch, der einem langsam in die Nase kroch. Im Übrigen wird in Velten-Süd seit einigen Monaten kräftig umgebaut, um den “Ghetto-Charakter” zu entschärfen. Wenn die Arbeiten im nächsten Jahr abgeschlossen sein werden, wird es in unserem Wohngebiet sehr erholsam sein. Bis dahin heist es “Durchhalten”.

  2. RT

    Hm, da ist aber jemand beleidigt.
    Aber ich muss dich leider enttäuschen. Mein eigener Schweiß riecht nicht nach alter Zigarette, da ich nicht rauche.
    Klar, dass etwas passiert in dem Viertel weiß ich auch, ändert aber momentan nichts am Ghetto-Eindruck.

Einen Kommentar schreiben: