RTelenovela

Böller

Ja, gut, es war Silvester. Da ist das eben so, dass die Leute mit Böllern um sich rumschmeißen. Das hat Tradition. Aber was genau ist eigentlich so toll daran, vollkommen unmotiviert einen solchen Knaller auf die Straße zu feuern und zu warten, bis es „peng“ macht? Gibt einem das ein Glücksgefühl? Wahrscheinlich. Nicht umsonst standen am Silvesterabend ein paar nette Zeitgenossen in Lehnitz rum und warfen die Knaller in den Bahnhofstunnel. Ohne Rücksicht auf Passanten, die Sorge um ihr Trommelfell hatten. Hauptsache, es macht richtig laut „peng“.
Es heißt, böse Geister sollen dadurch vertrieben werden. Na, wenn dieses Ziel nicht erreicht sein sollte…

Hits: 4873

Einen Kommentar schreiben: