RTelenovela

Die Mauer ist gefallen!

Günter Schabowski gestern:
Ab morgen können DDR-Bürger mit Visa in die BRD reisen.
Für ständige Ausreiseanträge: kurzfristiger Bescheid.
Privatreisen: Bescheid innerhalb 14 Tagen.
Die Mauer könnte nach Meinung von Eberhard Diepgen jetzt “fallen”.
Aber halt! So geht es aber doch nicht. In Berlin (West) und der BRD gibt es ja auch Probleme, z.B.: die Drogentoten, Obdachlose u.s.w. Und die wären also dann auch bei uns.
Nochmal zur Grenzöffnung: Vorschlag: Die U-Bahn von west-Berlin fäht doch unter Ost-Berlin und hält dort nicht. Jetzt könnten diese Bahnhöfe doch als Grenzübergänge dienen.
Und für die anderen: Gute Reise und guten Aufenthalt!

Hits: 1073

5 Kommentare zu “Die Mauer ist gefallen!”

  1. RT

    Aus heutiger Sicht sehr interessant! Man merkt doch deutlich die DDR-Ideologie in dem Text. Der Einfluss der Schule ist deutlich, da wurde einem ja sowas erzählt…

  2. Jutta

    Ja man merkt die Ideologie, und es stimmte :
    Es gab Obdachlose, Drogentote und noch mehr Elend und Das gibt es seit dem Mauerfall hier auch……

  3. RT

    Zum Glück ist die Mauer trotzdem gefallen. 🙂

  4. Jutta

    Ja, ist ja auch gut so…bin auch verschont von Obdachlosigkeit, Drogen und Elend…..und Das Andere wird sich geben…in diesem Sinne !!!!

    tolle Seiten, bin begeistert von Deinen Geschichten ! !!

  5. RT

    Danke! Dann freue ich mich, eine weitere Leserin gefunden zu haben. Jeder Kommentar ist willkommen.

Einen Kommentar schreiben: