ORA aktuell

Straßen und Wege in Oranienburg werden erneuert

Samstag, den 21. Oktober 2017
Tags:

In Oranienburg werden bis November diverse Straßen erneuert. Das teilt die Stadtverwaltung mit. In der Straße der Einheit wird die Deckschicht zwischen Bernauer Straße und Am Wald/Schäferweg saniert. Die alte Deckschicht wird abgefräst, um Risse und Unebenheiten zu beseitigen. Danach kommt eine neue Deckschicht drauf. Die Straße wird voll gesperrt.

Zwischen der Havelpromenade und dem August-Wilhelm-Steg wird der Gehweg erneuert. Auf den durch Radfahrer und Fußgänger viel genutztem etwa 50 Meter langem Gehweg wird die Deckschicht neu asphaltiert und mit Randborden aus Beton eingefasst.

Der Radweg in der Bernauer Straße zwischen Nummer 160 und dem Finanzamt bekommt eine neue Deckschicht. In drei Teilabschnitten wird der Weg abgefräst und werden Wurzelaufbrüche beseitigt. Danach kommt eine neue Deckschicht drauf. Außerdem wird dort eine Wurzelschutzfolie eingebracht. Auch die Sickermulden werden erneuert und anschließend mit Rasen angesät.

Zwischen dem Kuhbrückenweg und An den Eichen wird die Fahrbahn der Thaerstraße mit einer neuen Trag- und Deckschicht überbaut. Laternen und Bushaltestellen werden versetzt.

RTelenovela

Die A 111 ist gepunktet

Freitag, den 20. Oktober 2017
Tags: ,

Wer auf der A 111 in Berlin unterwegs ist, dem werden vielleicht seit einiger Zeit die weißen Punkte auf der Fahrbahn aufgefallen sein. Sind sind im Abstand ein etwa 350 Metern auf der Fahrbahn aufgebracht.
Sie setzen genau an der Berliner Stadtgrenze ein, führen bis zum Tunnel Flughafen-Tegel und setzen danach wieder ein, bis zum Dreieck Charlottenburg, wo man auf die A 100 gelangt.

Im Internet bin ich noch nicht fündig geworden, was für einen Grund diese Punkte haben könnten. Zumal 350 Meter nun auch keine Entfernung ist, die irgendwie erklärbar wäre.
Also, hat jemand eine Idee, eine Antwort? Dann gerne in die Kommentare!

ORA aktuell

Tempo 30 an Oranienburger Bykstraße

Dienstag, den 17. Oktober 2017
Tags:

Weil sich an der Oranienburger Bykstraße, Ecke André-Pican-Straße die Ausweichräume für die verschimmelte Kita “Falkennest” befindet, hat das auch Auswirkungen auf den Straßenverkehr.
In der Bykstraße, zwischen André-Pican-Straße und Ladestraße, sowie auf der André-Pican-Straße, zwischen Rettungswache und OSZ, gilt nun montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr ein Tempo-30-Limit.

RTelenovela

Gefährlich markiert

Dienstag, den 10. Oktober 2017
Tags: ,

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Feuerwehrleute beim Einsatz in Brandenburg auf der Autobahn A2 ums Leben gekommen sind. Weil Lkw-Fahrer unaufmerksam waren. Oder weil Einsatzstellen nicht gut genug abgesichert sind. Seitdem wird darüber gesprochen, wie man solche Einsatzstellen noch besser absichert, ob man Fahrbahnen immer sperren soll.

Am Montagvormittag stockte mir auf der Landesstraße 170 bei Sommerswalde der Atem. Dort ist die Fahrbahnmarkierung erneuert worden. Das ist zwar gut und wichtig, aber wie das geschehen ist, war überaus gefährlich. Die Mitarbeiter der Straßenmeisterei standen mitten auf der Fahrbahn und arbeiteten im fließenden Verkehr – teilweise hinter einer schlecht einsehbaren Kurve.
Irgendwo muss ein rumpeliges Baustellenschild gestanden haben – eine Absenkung des Tempolimits war allerdings nicht vorgesehen. Ein Lkw bretterte von Schwante kommend auf die Baustelle zu, und dass er rechtzeitig abgebremst hat, war schon fast eine Glückssache.

Warum bringen sich die Bauarbeiter dermaßen selbst in Gefahr? Das ist verantwortungslos! Warum gibt es keine vernünftigen Warnschilder? Solche Baustellen müssen besser abgesichert sein!

RTelenovela

Xavier, der Baummörder

Samstag, den 7. Oktober 2017
Tags: , , , , ,

Das Orkantief Xavier mit seinen mächtigen Windböen hat große Schäden angerichtet. Sie sind erst am Freitag so richtig sichtbar geworden, und so richtig krass muss der Orkan in Bereich Schwante und Groß-Ziethen gewütet haben.

In Oranienburg sind hier und da auch Bäume umgefallen. Auf meinem Weg durch die Region gab es auch einige Stellen, an denen man sieht, dass die Straße dort am Vortag blockiert war. Was aber an der L17 abgegangen sein muss, kann man nur erahnen.
Wenn man Schwante verlässt, sieht man links schon den ersten mächtigen Baum – umgefallen, samt Wurzelwerk und Straßenresten, die gleich mit weggefeuert worden sind.
Und da hinten gleich der nächste Baum – und noch einer – und noch einer. Immer wieder stehen Warnbarken mitten auf der Straße, man muss teilweise drumherum fahren.
Lauter mächtige, dicke Straßenbäume hat Xavier umgerissen.
Bis man in Groß-Ziethen angekommen sind, kommt man auf die unfassbare Zahl von 21 umgefallenen Bäumen.
Was für ein Naturmassaker.

ORA aktuell

Orkantief Xavier sorgt in Oranienburg für Schäden

Freitag, den 6. Oktober 2017
Tags: ,

Das Orkantief Xavier hat am Donnerstagnachmittag auch in Oranienburg für Schäden gesorgt. Gegen 16.30 Uhr begann der heftige Sturm. Schwere Böen fegten durch die Stadt.

Alle zehn Oranienburger Löschzüge der Feuerwehr waren im Einsatz, an vielen Stellen sind Bäume umgefallen. Besonders betroffen war das Viertel zwischen André-Pican-Straße, Bernauer Straße und Lehnitzsee. In der Paul-Gerhardt-Straße fiel ein Baum auf ein Carport. Auch in der Lindenstraße und Lehnitzstraße sorgten Bäume für Behinderungen.
Auf dem Dach der Post auf dem Bahnhofsplatz zersplitterte ein Dachfenster, was zu Gefahren führte.
Der Bahnverkehr in Oranienburg war zwischenzeitlich komplett eingestellt. S-Bahnen und Regionalzüge fuhren nicht. Auch Busse hatten es schwer, durchzukommen.

In Oranienburg gab es nach aktuellen Angaben nur Sachschäden.

ORA aktuell

Oranienburger Hempel-Straße gesperrt

Donnerstag, den 5. Oktober 2017
Tags:

Die Gustav-Adolf-Hempel-Straße in Oranienburg ist wegen Bauarbeiten gesperrt. Die Umleitung führt über die Bernauer Straße und die Straße der Einheit in Richtung Sachsenhausen.