ORA aktuell

Stralsunder Straße in Oranienburg wieder frei

Montag, den 3. Januar 2022
Tags:

Seit Montagmittag ist die Stralsunder Straße in Oranienburg wieder für den Verkehr freigegeben. Einige Bauarbeiten an den Straßenrändern müssen allerdings noch erledigt werden.
Die Busse halten nun alle an der neuen Haltestelle neben dem Bahnhof.
Warum die Straße am ersten Arbeitstag nach dem Jahreswechsel freigegeben wird und nicht noch vor Weihnachten – dazwischen erfolgten keine Arbeiten – ist unklar.

Hits: 107

RTelenovela

Wärst du mal weitergeschlichen!

Mittwoch, den 29. Dezember 2021
Tags: ,

Immer diese Linksfahrer. Neulich fuhr so einer vor mir, auf der A111 in Berlin, stadtauswärts. Das Auto klebte auf der linken Spur, und es fuhr nicht mal sehr schnell, etwa so viel, wie erlaubt war. Manchmal auch weniger.
Inzwischen wurde das Auto immer mal wieder rechts überholt, und auch ich ordnete mich rechts ein. Überholen konnte ich nicht, denn vor mir fuhr ein drittes Auto, und so fuhren wir im Korso.

Es sind die Momente, in denen man im Auto Dinge vor sich hinsagt, die man öffentlich nicht so wiedergeben will. Wo man dem anderen nicht so viel Gutes wünscht.
Kurz vor der Stadtgrenze gibt es ein paar Kurven in der Autobahn. Ein kleines Schild weist auf den dort feststehenden Blitzer hin.
Und dann passierte es: Das Auto, das kilometerweit vor sich hinschlich, gab plötzlich Gas und wurde schneller. Es nahm regelrecht Anlauf, und ich hielt kurz die Luft an: Blitz!!

Da tuckert der Typ ewig durch die Stadt, um dann vor dem Blitzer ordentlich Gas zu geben.
Ich habe im Auto selten so gelacht.

Hits: 121

aRTikel

Chronik Oberkrämer 2021

Donnerstag, den 23. Dezember 2021
Tags: , , , , , , , ,

MAZ Oberhavel, 23.12.2021

Januar:
Nach einem Unfall vor der Vehlefanzer Nashorn-Grundschule findet eine Verkehrszählung statt. Fahren wirklich genug Autos, damit die Stelle entschärft werden kann? +++ Auf der A10-Bahnbrücke über dem Wendemarker Weg in Bärenklau bildet sich eine gewaltige Delle. +++ Der Sozialausschuss spricht sich gegen Luftfilter in Kitas und Schulen aus. +++ Auszeichnung: Die RB 55 ist die schlechteste Bahnlinie.

Februar:
Die Grüne/FWO/Linke-Fraktion gibt 400 Masken in die Kitas. +++ Anwohner der Straße Zum Heidegarten in Eichstädt sind nicht amüsiert über den neuen Funkmast. +++ Am Rand von Schwante sollen 220 weitere Häuser entstehen.

März:
In Bötzow öffnet der zweite Hort-Neubau. +++ Protest in Vehlefanz: Ein 200 Jahre alter Baum ist für neue Häuser gefällt worden. +++ Matthias Schweighöfer soll für den Kurzfilmdreh eines Schwanteners zugesagt haben. Daraus wurde dann aber wohl nichts.

April:
Der neue Frosch in der Bahnhofstraße in Schwante ist weg. Geklaut? Nein, entfernt, weil verboten. +++ Erneut gibt es im Gemeinderat keine Mehrheit für die Hissung der Regenbogenfahne. +++ Vandalismus in Bötzow mit Bränden, Graffiti und Zerstörungen.

Mai:
Überfall auf die Tankstelle in Vehlefanz. Viel war nicht zu holen. +++ Das Gemeindezentrum in Bötzow soll nun eingezäunt werden – gegen den Vandalismus. +++ Der ADAC will im Gewerbegebiet Bärenklau bauen.

Juni:
In Oberkrämer findet die Landpartie statt – oder so was Ähnliches, was nicht Landpartie genannt werden darf, wegen der Coronaregeln. +++ Der Wald bei Bötzow brennt – tagelang.

Juli:
Der Marwitzer Kreisel wird wegen Bauarbeiten in den Sommerferien gesperrt. +++ Sechs Jungstörche sterben nach einem Starkregen. +++ Amazon wird sich im Gewerbegebiet Vehlefanz ansiedeln. +++ Klaus Rettschlag, Gründungsmitglied der SG Vehlefanz, stirbt mit 67.

August:
Der Anbau für die Vehlefanzer Nashorn-Grundschule wird eröffnet. +++ Die ehemalige Neu-Vehlefanzer Bürgermeisterin Irene Hoppe stirbt mit 91.

September:
Der Mühlenhof in Vehlefanz wird eröffnet – womit das Dorf eine zweite Mühle hat. +++ Die Bärenklauer feiern ihr Erntefest – an nur einem Tag und mit Hygieneregeln. +++ Es gibt Ärger um Kitagebühren, die in höheren Gehaltsklassen steigen sollen. +++ Bei der Bundestagswahl gewinnt in Oberkrämer die SPD vor der CDU.

Oktober:
Die Feuerwehr spricht sich dagegen aus, nachts die Sirenen abzuschalten. +++ Die ehemalige Vehlefanzer Ortsvorsteherin Erika Kaatsch stirbt mit 87. +++ Peter Leys gibt bekannt, dass er im März 2022 als Bürgermeister zurücktreten wird.

November:
In der Oberkrämerhalle in Eichstädt findet eine Impfaktion statt – 200 Leute kommen. +++ Die Vehlefanzer Kirche bekommt eine zweite, neue Glocke.

Dezember:
Bei der Landratswahl gewinnt in Oberkrämer Alexander Tönnies (SPD) vor Sebastian Busse (CDU). +++ Bötzow bekommt in der Veltener Straße einen Blitzer.

Hits: 116

ORA aktuell

Kreisverkehr in Oranienburger Lehnitzstraße freigegeben

Donnerstag, den 23. Dezember 2021
Tags:

Der Kreisverkehr, der in Oranienburg die Lehnitzstraße, Saarlandstraße und André-Pican-Straße miteinander verbinden, ist am Mittwochvormittag für den Verkehr freigegeben worden.
Die Kreuzung war seit August für den Bau des Kreisels gesperrt. „Wir sind sehr froh, heute ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk überreichen zu können”, sagte Bürgermeister Alexander Laesicke (parteilos). “Wir danken allen Beteiligten für die tolle Arbeit, dabei vor allem der Firma Strabag.”

Im Frühjahr wird es in der südlichen Lehnitzstraße und der André-Pican-Straße noch mal zu einer Vollsperrung kommen, um die Anschlüsse endgültig herzustellen.
Der Umbau kostet 1,3 Millionen Euro, 53 Prozent davon übernimmt das Land Brandenburg.

Hits: 115

RTelenovela

Fast hät’s geknallt

Dienstag, den 21. Dezember 2021
Tags: ,

Bislang bin ich davon verschont worden, schlimme Unfälle mitansehen zu müssen. Aber am Sonnabendvormittag dachte ich: Jetzt ist es so weit.

Auf der B 273 zwischen Schmachtenhagen und Wensickendorf fuhr ein Linienbus in gemächlichem Tempo 50. Das war in der Tat etwas nervig, weil es dafür keinen Grund gab – außer vielleicht, dass der Busfahrer Zeit abbummeln musste.
Das Auto vor mir setzte zum Überholen an und raste an einem weiteren Auto und am Bus vorbei. Es war genug Platz.

Als wir hinter Schmachtenhagen-Ost aus der Links-Kurve kamen, setzte auch der Renault vor mir zum Überholen an – und ich wusste: Das wird knapp. Denn von vorn näherte sich ein anderes Auto. Ich hätte da sicher nicht überholt. Aber der Renault fuhr nun links neben dem Bus, das andere Auto näherte sich bedrohlich.
Ich, hinter der Szene, bremste bereits und guckte an den Fahrbahnrand – ich wollte das Drama nicht sehen. Es muss seeeehr knapp gewesen sein, das Auto von vorn bremste auch, der Renault hat es knapp geschafft. Sehr knapp.
Manche Leute scheinen echt lebensmüde zu sein.

Hits: 99

ORA aktuell

Nächster Abschnitt des Oranienburger Havelradweges fertig

Samstag, den 18. Dezember 2021
Tags:

Der nächste Abschnitt des Oranienburger Havelradweges ist freigegeben worden. Es geht um das Teilstück zwischen der Walther-Bothe-Straße und den Stadtwerken. Auch dort ist der Weg nun mit Asphalt überzogen und befestigt worden.
Der Radweg führt nun von dem August-Wilhelm-Steg an der Rungestraße bis zur Dropebrücke an der Saarlandstraße.

Hits: 105

ORA aktuell

53-Jähriger stirbt am Steuer nahe des Oranienburger Südcenters

Freitag, den 10. Dezember 2021
Tags:

Nahe des Oranienburger Südcenters, in der Berliner Straße, kam es am Mittwochabend zu einem schweren Unfall. Ein 53-Jähriger war auf seiner Fahrt in Richtung Stadtrand nach links von der Straße abgekommen, streifte zwei Bäume und eine Mülltonne.
Laut Polizei sei der Mann nicht ansprechbar gewesen und wenig später gestorben. Nicht auszuschließen sei ein medizinischer Notfall während der Fahrt.

Hits: 111