ORA aktuell

Oranienburg feiert verspätetes Stadtfest 2021

Samstag, den 25. September 2021
Tags:

Im Juni musste es noch ausfallen – nun soll es aber doch stattfinden. Vom 1. bis 3. Oktober findet das Oranienburger Stadtfest 2021 statt. Allerdings muss auf das traditionelle Drachenbootrennen verzichtet werden.
Auf dem Schlossplatz gibt es Live-Musik, auf dem Platz gegenüber findet der Rummel statt.

Wer dabei sein möchte, muss allerdings die 3G-Regel befolgen – auf das Gelände dürfen Geimpfte, Genesene oder Getestete.
Am 3. Oktober gibt es zudem die Möglichkeit einer Impfung.

Hits: 68

RTelenovela

Rehberge

Montag, den 13. September 2021
Tags: ,

In Sachen Freiluftkino kenne ich in Berlin vor allem das im Volkspark Friedrichshain. Einmal war ich auch in Kreuzberg. Völlig unterm Radar lief immer das Freiluftkino Rehberge. Und ich weiß gar nicht, warum.

Am Freitag war ich dort, weil ich einen bestimmten Film sehen wollte, der dort lief. Ich war also weniger wegen des Freiluftkino-Erlebnisses, sondern wegen des Films selbst dort. Und doch war ich überrascht.
Mal abgesehen davon, dass der Weg dorthin von Oranienburg simpel zu erreichen ist, der Volkspark Rehberge liegt an der Grenze zwischen Wedding und Reinickendorf.
Am Parkeingang sind Parkplätze, dann geht es ein paar Schritte durch den Park in Richtung des Kinos. Und was ich dort so gesehen habe, hat mich begeistert. Eine schöne, erstaunlich bergische Parklandschaft, ein kleiner See – ein tolles Naturidyll mitten in der Stadt.

Man läuft nicht weg bis zum Freiluftkino. Das gibt es erst seit 2009. Die Freilichtbühne an sich gibt es schon seit etwa 1935, aber 1998 wurde sie geschlossen und 2008 verkauft. Nun ist sie ein Kino. Umsäumt von Bäumen hat man den Eindruck, man sei mitten im Wald, was ja auch so ist.
Oben gibt es ein kleines Lädchen mit Speisen und Getränken. Es gibt Decken und Sitzunterlagen.
Klar ist der Sitzkomfort im Freiluftkino nicht so groß wie im richtigen Kino, aber das Ambiente ist schon toll.

Die Saison 2021 im Freiluftkino Rehberge endete am Sonntag. Aber 2022 werde ich sicher mal ein Auge auf den Spielplan werfen.

Hits: 143

RTZapper

Junior Eurovision Song Contest 2021 – Wer fährt nach Paris?

Sonntag, den 12. September 2021
Tags: , ,

FR 10.09.2021 | 19.35 Uhr | KiKA

Die deutsche Premiere Ende November 2020 ging ordentlich in die Hose. Letzter Platz beim Junior Eurovision Song Contest. Was wir ja beim großen ESC schon irgendwie gewöhnt sind, das setzte sich bei der Junior-Version fort.

Am Freitagabend ist beim KiKA die Kandidatin für den diesjährigen Wettbewerb gesucht worden, der diesmal am 4. Advent in Paris stattfinden wird. Denn die Franzosen haben im vergangenen Jahr mit einer wunderbar verspielten Partynummer gewonnen.

Wer diesmal für uns dabei ist, wurde nun – auch wieder eine Premiere – in einer Live-Show ermittelt, und vielleicht ist so ein deutscher Vorentscheid uns ja 2022 in Deutschland beim großen ESC auch wieder vergönnt.
Drei junge Mädchen traten an. Zunächst sangen Emilie, Marta und Pauline denselben Song: “Imagine us”, eine gefällige Popnummer, die tatsächlich jede von ihnen anders gesungen hat.
Das Problem bei solchen Kindermusikshows ist ja immer, dass man nicht wirklich offen sagen kann, wenn sie nicht gut gesungen haben. Tatsächlich war ein Mädchen dabei, das schrecklich schief gesungen und quasi keinen Ton richtig getroffen hat – trotzdem waren natürlich alle schwer begeistert.
Danach sangen die Mädchen noch eigene Songs.

Pauline siegte am Ende, nun musste noch gewählt werden, ob sie mit “Imagine us” antritt oder mit “Hausboot”, einer schönen, lockeren Nummer, die eher beschwingt war. Im Voting entschieden sich die (vermutlich sehr jungen) Zuschauer für “Imagine us”.
Der Song könnte zwar ein Ohrwurm sein, aber es bleibt abzuwarten, was die Verantwortlichen am 19. Dezember in Paris für eine Show darum stricken. Wenn die wieder so einfallslos ist wie 2020, dann ist mit dem Song wohl wieder nur wenig zu holen – immerhin gibt es diesmal Konkurrenz aus 18 Ländern.

In Deutschland muss noch viel getan werden, um die Popularität des JESC zu steigern, gerade mal 200.000 Menschen sahen die Show beim KiKA. Offenbar hat sie aber zumindest Europa wieder erreicht. 2020 waren nur 12 Länder dabei, nun sind es wieder 19.

-> Die Show auf Eurovision.de

Hits: 136

ORA aktuell

Oranienburger Regionalmarkt 2021 abgesagt

Samstag, den 11. September 2021
Tags: ,

Der Oranienburger Regionalmarkt 2021 ist abgesagt worden. Das teilte Franziska Winter, Betriebsleiterin der Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH, mit. Der Markt sollte am 25. und 26. September auf dem Schlossplatz stattfinden.

Die Absage habe laut TKO aber nicht mit den Regeln rund um das Coronavirus zu tun. “Jedoch konnten wir bisher nur eine geringe Anzahl von Händlern und Caterern für das Event akquirieren: Den traditionell sehr vielfältigen Regionalmarkt, wie ihn die Menschen kennen und schätzen, hätten wir ihnen dieses Jahr einfach nicht bieten können. Viele Händler und Caterer haben sich pandemiebedingt inzwischen ein neues Standbein aufgebaut oder sind bereits bei anderen Veranstaltungen eingeplant”, so Franziska Winter.

Hits: 143

RTelenovela

Überraschungsevent (45): Let’s get loud!

Samstag, den 4. September 2021
Tags: , ,

(44) -> 28.6.2021

Der Startschuss fiel im April 2016. Einmal im Monat wollen wir uns gegenseitig überraschen. Und immer darf der andere nicht wissen, wo genau wir hingehen werden – erst vor Ort wird das Geheimnis gelüftet. Der Termin muss beim anderen natürlich abgefragt werden, alles andere nicht. Die Preisgrenze liegt bei 30 Euro. Diesmal durfte sie das Event planen, beim nächsten Mal bin ich dran.

Es ist in vielerlei Hinsicht ein Neustart. Durch die Coronakrise war es in der vergangenen Zeit, schwierig Überraschungsevents durchzuführen. Außerdem war ich schon ein Jahr lang nicht mehr auf einem Konzert.
Wir waren diesmal in der “Wabe” in Berlin-Prenzlauer Berg, die auch erst seit dem 20. August wieder geöffnet ist. Und die Musiker, die auf der Bühne standen, absolvierten ihren ersten Auftritt seit anderthalb Jahren, wie sie erzählten. Entsprechend war die Stimmung irgendwie besonders.

Diesmal ging es um Frauenpower. Auf der Bühne stand Sophie Berner mit ihrer Band, ihr Programm hieß “Let’s get loud!”, und alles drehte sich an diesem Abend um Pop-Rebellinnen. Es war der Abend der Talente, der leidenschaftlichen Frauen, der tollen Sängerinnen und Songs. Sophie Berner sprach über diese Frauen, was sie ausmachte, warum sie sie toll findet – und sang ihre Lieder. Von Kate Bush über Cher, Donna Summer, Nina Simone, Madonna, Hildegard Knef bis Janis Joplin. Um nur einige zu nennen.

Es waren Lieder, die man allesamt kannte, schon die ersten Takte reichten oft aus, um zu wissen, was jetzt kommt. Sophie Berner hat es auf wunderbare Weise geschafft, die Magic dieser Songs rüberzubringen. Dabei ging es nicht zwingend darum, die Songs eins zu eins so zu singen, die es die große Frauen gemacht haben. Es ging um den Geist dieser Lieder. Locker, lustig und nachdenklich war das, was sie zwischendurch zu sagen hatte.
Ein schöner Kulturabend – und vermutlich wäre er noch mitreißender gewesen, wenn der Konzertraum richtig voll gewesen wäre. Aber so weit sind wir ja leider noch nicht. Die Tische stehen immer noch mit Abstand im Saal, aber die Hauptsache ist: Es gibt wieder solche Konzerte, und sie machen Spaß.

Hits: 113

ORA aktuell

Nur knapp 2800 Leute bei Oranienburger Schlossparknacht

Mittwoch, den 1. September 2021
Tags:

Die Besucherzahlen bei der Oranienburger Schlossparknacht gehen weiter stark zurück. Kamen 2016 noch 9500 Leute zu der Veranstaltung, waren es 2018 nur noch 6800, und 2019 kamen etwa 5000 Leute. Nach dem coronabedingten Ausfall 2020, kamen 2021 nun nur noch knapp 2800 Menschen in den Schlosspark.

Kritik weist Franziska Winter, Betriebsleiterin der Tourismus und Kultur Oranienburg (TKO), allerdings zurück. Wie sie der Märkischen Allgemeinen sagte, sei das Event in nur drei Wochen auf die Beine gestellt worden. Es sei schwierig gewesen, Künstler zu bekommen. Ebenso war das Hygienekonzept eine Herausforderung. Auch finanziell habe das zu Buche geschlagen. Zur Kritik am hohen Eintrittspreis sagte sie, dass er im Vergleich zu 2019 mit 18 Euro stabil geblieben war – trotz sehr viel höherer Kosten.

Hits: 127

ORA aktuell

Überraschung: Oranienburger Schlosspark-Nacht 2021 findet statt

Samstag, den 7. August 2021
Tags:

Die Oranienburger Schlosspark-Nacht 2021 findet doch statt. Diese überraschende Nachricht kam am Freitag von der Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (TKO).
2020 musste sie wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. 2021 sollte sie eigentlich am 13. August stattfinden und galt schon als erneut abgesagt.

Nun soll die Schlosspark-Nacht 2021 recht kurzfristig am Sonnabend, 28. August, stattfinden. Dementsprechend kurz sei die Organisationszeit.
Tickets gibt es nicht an der Abendkasse, sondern nur ab Montag im Vorverkauf für 18 Euro, ermäßig 10 Euro – online auf oranienburg.de oder in der Tourismusinfo am Schlossplatz.

Hits: 119