RTelenovela

Musik-Battle

Gemeinsam Musik zu hören, war ja schon immer eine gute Sache. In der Disco zum Beispiel. Lief gute Musik, sind wir auf die Tanzfläche gerannt.
Inzwischen sind wir älter, und in die Disco zieht es uns nicht mehr so wirklich. Und momentan sind die eh noch geschlossen.

Aber wie ist das, wenn man sich gegenseitig Musik vorspielt? Songs, die man mag? Schon lange oder gerade erst entdeckt hat. Sich zu erzählen, ob man die Musik des anderen gut findet oder nicht. Ein bisschen fachsimpeln.
Warum nicht mal das Musikhören zu einer Art Spiel machen?

Wir haben uns heute erstmals zum Musik-Battle getroffen. Beide hatten wir acht Songs im Gepäck. Für die Premiere gab es kein Thema, die absolut freie Wahl.
Ich habe mich für fünf Alltime-Songs entschieden und für drei aktuelle Playlist-Lieder.
Am Anfang entscheidet das Los, wer immer anfängt.
Dann spielt er seinen ersten Song, erzählt ein bisschen was dazu: Gibt es dazu eine Geschichte? Wie wurde der Song entdeckt, was bedeutet er für ihn.
Dann bin ich dran, spiele meinen ersten Song und erzähle dazu was.
Und dann gibt es eine dritte Person beziehungsweise ein größeres Publikum, das entscheidet, welcher Song ihnen besser gefallen hat. Der Sieger bekommt den Punkt.
Das Ganze achtmal. Am Ende gibt es einen Sieger – oder ein 4:4 Unentschieden, so wie heute.

Uns hat das großen Spaß gemacht, und wir können uns vorstellen, so ein gemeinsames Musikhören mit dazugehörigem Battle auch mal in einer öffentlichen Veranstaltung auszutragen.
Na, mal Lust auf gemeinsames Musikhören? Auch im kleinen Rahmen ist eine kleine Jury dann immer willkommen!

Hits: 124

Einen Kommentar schreiben: