ORA aktuell

Wieder Ölfilm auf der Oranienburger Havel

Ein Ölfilm ist am Sonngtagabend auf der Oranienburger Havel entdeckt worden. Die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr rückten aus. Betroffen war das Areal zwischen den Stadtwerken und der Dropebrücke.

Die Einsatzkräfte nahmen eine Probe. Es gelang jedoch nicht, eine Ölsperre zu legen. Stattdessen wurde ein Bindemittel eingesetzt.
Woher das Öl stammt, ist unklar. Die Polizei vermutet, ein vorbeifahrendes Boot habe Öl verloren. Im Februar gab es auf der Havel schon mal einen Ölfilm.

Hits: 198

Einen Kommentar schreiben: