Tagesarchiv für 19. Oktober 2020

RT im Kino

Hello Again – Ein Tag für immer

Montag, den 19. Oktober 2020

Und täglich grüßt das Murmeltier. Zazie (Alicia von Rittberg) erlebt denselben Tag immer und immer wieder.
Viel zu spät fischt sie aus dem Briefkasten eine Einladung zur Hochzeit. Ihr einst bester Freund Philipp (Tim Oliver Schultz) heiratet Franziska (Emilia Schüle). Die kennt Zazie auch von früher, wo sie ein echtes Ekel war. Zazie findet: Franziska ist nicht die richtige für Philipp. Sie beschließt, zur Hochzeit zu fahren, um mit Philipp zu reden. Sie nimmt Anton (Edin Hasanovic) mit, der mit ihr und Patrick (Samuel Schneider) in einer WG lebt.
Doch vor Ort muss sie feststellen, dass das alles gar nicht so einfach ist. Denn Zazie hat Philipp seit fast fünf Jahren nicht mehr gesehen, und damals hatte das Gründe. Ihr Auftritt wird zur Katastrophe, und als sie am nächsten Morgen erwacht – steht sie wieder bei Null. Es ist derselbe Tag, und wieder steht die Hochzeit bevor.

“Hello Again – Ein Tag für immer” greift das Motiv des Murmeltierfilm aus den 90ern auf. Zazie erlebt immer wieder denselben Tag, um ihre Mission erfüllen zu können. Anders als beim Vorbild ist jedoch: Zazie weiß gar nicht genau, was ihre Mission ist. Die ändert sich nämlich jedes Mal. Immer wieder findet sie neue Details zu diesem Tag und dessen Ereignisse heraus, immer wieder gibt es Wendungen und Überraschungen, und auch als Zuschauer rätselt man, worauf das alles eigentlich hinauslaufen könnte. Es ergeben sich Perspektiven, an die anfangs nicht zu denken war.
Letztlich geht es um die Frage, wie sehr man sich eigentlich in das Leben anderer einmischen darf. Und mit welchem Recht man Dinge geradebiegen will, die vielleicht gar nicht geradezubiegen sind.
Das ist alles ist mitunter lustig und turbulent erzählt, wenn es auch im Kern und bei aller Humorigkeit doch auch um ernste Themen des Lebens geht: um Freundschaft und wie sie sich entwickeln kann, um den Zusammenhalt in der Familie und unter WG-Freunden.

-> Trailer bei Youtube

Hello Again – Ein Tag für immer
D 2020, Regie: Maggie Peren
Warner, 92 Minuten, ab 6
8/10

Hits: 222

RTZapper

#Zusammenhalten – Die Show

Montag, den 19. Oktober 2020
Tags: ,

SA 17.10.2020 | 21.50 Uhr | SWR-Fernsehen

Die Kultur in Deutschland droht, vor die Hunde zu gehen.
Zu Beginn der Coronapandemie mussten Theater und Kinos schließen. Kultur fand praktisch nicht mehr statt. Keine Theaterstücke, keine Comedy, keine Filme, keine Konzerte. Einiges fand online statt, später gab es Autokino-Veranstaltungen. Im Laufe des Sommers öffnete viele Kulturhäuser wieder, aber wegen der Corona-Sicherheitsmaßnahmen darf nur ein Bruchteil der Plätze besetzt werden.
Heißt: lange keine und dann weniger Einnahmen, keine und dann weniger Umsätze, keine oder kaum Aufträge für Solokünstler und für die vielen Berufsgruppen, die am Kulturbetrieb dranhängen.
Die Krise der Kultur spielt dennoch im Bewusstsein der Menschen eine recht kleine Rolle.

Das will der SWR ändern. Das Wochenende stand im Zeichen der Kultur. Motto: #Zusammenhalten für die Kultur.
Am Sonnabend lief dazu am späten Abend eine Show aus der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Moderator Constantin Zöller begrüßte die Theaterverantwortlichen aus Esslingen sowie Künstler aus der Region.
Bitter: Es interessiert die Menschen tatsächlich kaum. Im SWR/SR-Sendegebiet im Südwesten schalteten am Sonnabend gerade mal 54.000 Menschen ein. Marktanteil: klägliche 1 Prozent.

Dabei ist diese Sendung genau das, was Öffentlich-Rechtliche jetzt leisten sollten. Vermehrt Kultur produzieren, und das nicht im Studio, sondern dort, wo sonst auch Kultur gemacht wird. Das Fernsehen sollte raus in die kleinen Theater. Diese Häuser hätten auf diese Weise vielleicht ein paar Einnahmen, Mitarbeiter hätten Aufgaben. Und nebenbei könnte man die Vielfalt der Kultur hierzulande darstellen.
Vielleicht sollte der SWR sowas dann aber anders und besser betiteln und bewerben. “#Zusammenhalten – Die Show” ist zwar ein gutes Anliegen, zieht aber offenbar kaum Zuschauer an.

-> Die Sendung in der ARD-Mediathek (bis 16. Oktober 2021)

Hits: 228

RTelenovela

Schon wieder kein Klopapier in Zeiten des Coronavirus

Montag, den 19. Oktober 2020
Tags: , ,

Jetzt können wir uns sicher sein. Die zweite Welle der Coronapandemie ist da. Und wer das an den Rekord-Fallzahlen noch nicht erkannt hat, bekommt das jetzt auch wieder beim Gang in den Supermarkt zu spüren.
Das Klopapier ist alle.
Während am Donnerstag im Oranienburger Kaufland das Klopapier noch ganz gut verfügbar war, sah das am Sonnabend beim Rewe schon ganz anders aus. Nur noch klägliche Reste, und das schon am Nachmittag.
In den diversen Facebook-Gruppen gibt es entsprechende Fotos aus Glienicke und Hennigsdorf.

Was soll der Quatsch? Die Klopapier-Hamsterkäufe waren schon zu Beginn der Pandemie unsinnig, warum aber haben die Leute nichts gelernt und kaufen das Zeug schon wieder bergeweise? Sie durften jederzeit einkaufen gehen, und man kann davon ausgehen, dass das so bleibt.
Sorgt bei einigen Leuten der Coronavirus dafür, dass sie öfter aufs Klo müssen als sonst? Handeln die mit dem Zeug? Oder wollen die sich schon für Weihnachten eindecken, also 2020 bis 2022?
Ein echtes Rätsel.

Hits: 216