ORA aktuell

Polnischer Staatspräsident Duda in Gedenkstätte Sachsenhausen

Der polnische Staatspräsident Andrzej Duda besuchte am Sonnabend Oranienburg. In der Gedenkstätte Sachsenhausen betete er für die Opfer des Nationalsozialismus und legte zwei Kränze nieder. Er gedachte den Opfern des Konzentrationslagers zwischen 1936 und 1945.

Andrzej Duda erinnerte in einer Rede an die polnischen Bürger- und Bürgerinnen, die in Konzentrationslagern umkamen. Etwa eine Stunde war er in der Gedenkstätte

Hits: 139

Einen Kommentar schreiben: