RTelenovela

Das letzte Mal im Schloss

So schön es auch ist, dass für das Schloss Schwante neue Besitzer gefunden worden sind, die sich um das Gebäude sicherlich weiter kümmern werden. So schade ist es, dass die Öffentlichkeit vom Schloss selbst Abschied nehmen muss. Die neue Besitzerfamilie wird dort einziehen, wohnen und arbeiten. Das ist ihr zu gönnen, aber dennoch: Es geht etwas verloren.

Am Sonnabend war ich zum letzten Kafka-Abend im Schloss, und ich war schon etwas früher dort. Ich nutzte die Chance, mich noch einmal in den Räumen im Erdgeschoss umzusehen.
Die schönen Tische mit den Kerzen drauf. Irgendwie urig, aber auch irgendwie auch gemütlich. Dazu noch die hintere Treppe, die Terrasse mit dem riesigen Kronleuchter. All das wird die Öffentlichkeit nicht mehr genießen können. Deshalb war auch Wehmut dabei.

Und wer kann und wer sich noch mal dort umschauen möchte, der sollte am kommenden Sonnabend die Gelegenheit nutzen und zum Abschiedsfest gehen. Dort wird auch noch mal eine Schlossführung angeboten, auch die wird es dann natürlich nicht mehr geben, wenn dort Privatleute leben.

Hits: 108

Einen Kommentar schreiben: