RTZapper

ntv-Nachrichten: Merkel zittert (schon wieder)

MI 10.07.2019 | 13.00 Uhr | ntv

“Man muss sich keine Sorgen machen.” Merkel sei “ganz fest davon überzeugt, dass ich gut leistungsfähig bin”.
Die Medien machen sich aber doch Sorgen. Manche verwechseln allerdings das Sorgenmachen mit Sensationsmache.

Ja, es ist wieder passiert. Zum dritten Mal. Diesmal beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne in Berlin. Bei der Hymne hatte sie ihren Körper scheinbar nicht im Griff.
Ich habe es gesehen, am Mittwochmittag bei ntv. In den 13-Uhr-Nachrichten war das das Thema des Tages.
Man sah Merkel zittern. Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.

Das war nicht viel Bildmaterial. Also noch mal von vorn. Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.
Und weil man das Thema nicht gleich wieder fallen lassen wollte, nochmal: Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.
Einen Experten ließ ntv auch noch mal zu Wort kommen, er saß sogar im Studio. Und während er sprach, gab es einen Splitscreen. Man sah den Experten und links Merkel. Zitternd. Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.
Das Gespräch dauerte etwas länger, denn der Moderator hatte viele Fragen, und Sendezeit musste ja auch gefüllt werden. Also noch mal: Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben. Und weil das Interview immer nicht zu Ende war: Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.

Bitte versteht mich nicht falsch: Es war nicht eine ewige Szene, bei der die Kamera immer hin- und herschwenkte. Es war immer die selbe Sequenz. Immer wieder. Immer wieder. Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben.
Ich konnte einfach nicht mehr hinsehen, ohne dass ich mich hätte vor Wut übergeben müssen.

Ja, der Gesundheitszustand der Bundeskanzlerin ist nicht ganz unwichtig. Aber die Art und Weise, wie damit umgegangen wird – Moment, was läuft grad bei ntv? Ah: Die Kamera zoomte ran, schwenkte nach unten zu den Beinen und wieder nach oben -, ist doch ziemlich widerwärtig. Und wie oft soll Merkel eigentlich noch beteuern, dass es ihr eigentlich gut gehe, auch wenn das noch ein paar mal passieren könnte?

Hits: 172

Einen Kommentar schreiben: