RTZapper

Ein Statement von 90+ Youtubern

FR 24.05.2019 | Youtube

Es spielt sich auf Youtube etwas sehr Bemerkenswertes ab. Plötzlich dreht sich alles um Politik. Plötzlich scheint es, als ob Politik doch irgendwie spannend ist.
Am Freitag erschien auf Youtube ein Clip, in dem (bis zum späten Abend) mehr als 90 Youtuber sich zur anstehenden Europawahl äußern. Sie sagen, was sie bewegt, was ihnen wichtig ist. Es geht um Umweltprobleme und darum, sie endlich anzugehen. Das Statement: Man solle doch bitte nicht CDU wählen. Oder CSU. Oder SPD. Und schon gar nicht die AfD. Weil die sich nicht genug engagieren oder gar Klimaprobleme leugnen.
Der Clip erschien auf dem Kanal von Rezo ja lol ey.

Am 18. Mai erschien dort ein Video namens “Zerstörung der CDU”. Damit fing alles an.
Wobei: Das stimmt nicht. Alles begann mit der Debatte um Artikel 13. Um das Urheberrechtsproblem im Internet. Schon dort schien es, als würden die großen Parteien, allen voran die CDU, das Thema nicht ernst nehmen. Oder eher die vielen Jugendlichen, die sich dazu äußerten. Unter vielen jungen Leuten stieg der Hass auf die CDU.
Der entlädt sich nun offenbar.

55 Minuten lang nahm Rezo die CDU auseinander. Auch die CSU war gemeint. SPD, FDP und AfD bekamen ihr Fett auch weg.
Dass nicht alle Fakten stimmen mögen, dass das Video stellenweise polemisch ist, dass “Zerstörung” ein sehr großes Wort ist – alles geschenkt. Darum geht es auch gar nicht vordergründig.

Mal ganz ehrlich: Wenn wir auf die Große Koalition und auf die Parteienlandschaft in Deutschland schauen: Wen können wir denn noch wählen? Schon bei der jüngsten Bundestagswahl hatte ich mich das gefragt. Umweltprobleme werden nicht ernst genommen. Oder es herrscht Angst, sie anzugehen, weil man den Hass der Menschen befürchtet, die nicht mehr die Partei xy wählen könnten. Unbequemes wird nicht mehr ausgesprochen, und macht es einer wie Kevin Kühnert doch, bekommt er den Hass in Kübeln ab.
Klimaziele? Visionen? Technische Fortschritte? Wo bleiben die? Und hat die CDU nicht gerade erst ihre Klimaziele sausen lassen? Und kommt von der SPD eigentlich überhaupt noch was? Und drückt sich die FDP weiter vor Verantwortung? Und hat die AfD überhaupt was Gehaltvolles zu unserer Zukunft zu sagen?

All das entlädt sich in den Youtube-Videos und in den Debatten darum. Interessant ist, wie die CDU reagiert. Denn egal, wie sie reagiert: Es wird nicht besser. Deshalb hat man wohl auch erst mal still gehalten.
Dann wurde immerhin ein Antwortvideo produziert. CDU-Jungstar Philipp Amthor sollte dafür herhalten. Veröffentlicht wurde das Video nicht. Offiziell weil man nicht anhand von Zerstörungsvideos kommunizieren wolle, lieber wolle man miteinander reden.
Aber eigentlich war es wohl eher so: Das Video war Mist. Oder: Es war nicht so schlecht, aber auch nicht so gut. Vermutlich will die CDU ihren Jungstar nicht verheizen. Denn Amthor ist aufstrebend, und die CDU braucht einen jungen Typen wie ihn. Wenn sich nun aber die Youtuber auf ihn stürzen, dann könnte es fix mal vorbei sein mit dem Aufstreben, zumindest vorübergehend. Also nahm man ihn vielleicht lieber wieder aus der Schusslinie – und veröffentlichte stattdessen ein mehrseitiges PDF.
Das muss man sich mal überlegen: Die CDU hat eine riesige Kommunikationsabteilung und schafft es nicht, auf irgendeine interessante Weise auf so eine Situation zu reagieren. Weil die CDU niemanden hat, der das könnte. Weil die CDU – und die meisten anderen größeren Parteien – nicht mehr die Sprache der jungen Leute sprechen. Weil Fragen nicht beantwortet, sondern umschifft werden, wie wir immer gern in Interviews erleben.

Eines hat Rezo geschafft: Politik wird wieder spannender. Spannend daran ist vor allem, dass wir mal gar nicht über die AfD diskutieren, sondern über das große Ganze. Dass wir es hier nicht mit Hetzern von Rechts zu tun haben. Sondern mit Leuten, die sich schlicht Sorgen um ihre Zukunft machen. Und die Haltung beziehen. Knallhart. Uns kann vermutlich wenig Besseres passieren. Auch wenn das Parteien wie CDU/CSU, SPD und Co. vielleicht anders sehen.

-> Das Statement der Youtuber auf Youtube
-> “Zerstörung der CDU” auf Youtube

Hits: 186

Einen Kommentar schreiben: