ORA aktuell

Mann stirbt in Oranienburg beim Fußballspielen

Tragischer Zwischenfall in Oranienburg: Auf dem Sportplatz an der André-Pican-Straße ist am Donnerstagabend ein 58-Jähriger während eines Fußballspiels zusammengebrochen. Im Hennigsdorfer Krankenhaus ist er wenig später gestorben.

Wie die Märkische Allgemeine berichtet, war der Mann Mitglied einer Freizeitgruppe. Das sei tragisch und mache sehr traurig, sagte Ralf Leiskau, technischer Leiter des Oranienburger FC, der MAZ.

Einen Kommentar schreiben: