RTZapper

Bettina & Bommes

FR 06.02.2015 | 22.00 Uhr | NDR fernsehen

Man munkelt schon. Frau Tietjen hat schon wieder einen Neuen. Ihr Männerverschleiß fällt langsam wirklich auf. Einer hat sich gerade aus dem Staub gemacht, schon hat sie den nächsten. Und geht damit auch noch öffentlich hausieren.
Alexander Bommes heißt der Neue an der Seite von Bettina Tietjen. Dementsprechend heißt die Talkshow im NDR nun “Bettina & Pommes Bommes”. Sein Vorgänger Eckart von Hirschhausen ist ausgestiegen (das hat den sehr großen Vorteil, dass man sich die Show nun auch wieder ansehen kann), davor ging schon Jared Dibaba und Eva Herman ist ausgestiegen worden.

“Bettina & Bommes” reiht sich nahtlos in die Promiplauderrunden am Freitagabend ein. Kontroverse sind da wahrscheinlich unerwüscht, zumal Bettina Tietjen ja gerade erst verlauten ließ, dass die Polittalkshows irgendwie doof findet.
In ihrer eigenen Sendung hat man das am Freitag auch gemerkt. Als es wirklich mal interessant wurde – der Franzose Alfons und Jan Böhmermann debattierten ernsthaft über den Charlie-Hebdo-Anschlag -, würgte Tietjen das Thema ab, um dann doch über Alfons’ ja leider eher lahme Sendung zu schwadronieren. PR statt Politik. Musste wohl sein.

Und auch als Jan Böhmermann mit Frau Tietjen über ihre unsägliche Rolle in der “Das!”-Sendung mit der betrunkenen Jenny Elvers reden wollte, unterband sie das, weil das ja gerade nicht das Thema sei. Aber warum eigentlich nicht, Frau Tietjen? Vorher meinte sie, sie hätte ja keine Wahl gehabt, weil es ja schließlich damals eine Live-Sendung gewesen sei. Eine jämmerliche Ausrede. Leider durfte auch das nicht ausdiskutiert werden.

Ein bisschen Kontroverse darf doch auch mal im Kuschel-Promitalk stattfinden. Aber wohl nicht bei “Bettina und der andere” – ein Titel, über den man auch mal langsam nachdenken könnte. Dann würde es wenigstens nicht auffallen, wenn mal wieder ein Neuer an ihrer Seite sitzt.

Hits: 196

3 Kommentare zu “Bettina & Bommes”

  1. ThomasS

    Fast wäre ich deinem Einstieg auf den Leim gegangen und hätte die arme Frau Tietjen wirklich für ein männermordendes Weibsstück gehalten … Chapeau!

    Dass sie in ihren Freitagabends-Talkshows mit häufig wechselnden Partnern arbeitet, ist hingegen eine unbestreitbare Tatsache. Hirschhausen ist ja bekannt. Da kann ich mir schon denken, dass der sich für den Job des Co-Moderators auf Dauer zu schade war. Jetzt springt mit dem neuen “Mann an Tietjens Seite” wiederum jemand eher Unbekanntes in die Bresche. Zumindest ich kenne den nicht.
    Aber das will ja nichts heißen.

    Da es im Regionalprogramm nicht üblich ist, einer Sendung ganz selbstbewusst den Namen des Moderators oder der Moderatorin zu verpassen, hat dein Titelvorschlag durchaus etwas für sich. Ich könnte alternativ noch “Tietjen & Co” vorschlagen oder “Bettina plus one”.

  2. RT

    Na ja, unbekannt ist Alexander Bommes nicht. Er moderiert auch die Sportschau, war zB auch im Einsatz nach dem WM-Finale.

  3. ThomasS

    Ach so, ein Sportreporter … das erklärt, warum mir der Mann bisher nicht bekannt war.

Einen Kommentar schreiben: