RTZapper

Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord

MO 28.07.2014 | 22.15 Uhr | rbb

Eine Lehrerin wankt aus ihrer Klasse. Dorfpolizist Krause will sie in ein Gespräch verwickeln, doch sie bricht zusammen. Sie ist tot. Erstochen. Vermutlich von einem Schüler. Von welchem, ist vollkommen unklar.
Der rbb wiederholte am Montagabend einen der besten Filme aus der Krimireihe “Polizeiruf 110”. In der ORB-Produktion von 2001 ging es um eine Lehrerin, die ihrer Schüler dermaßen mobbte, dass sie sich zu einer Verzweiflungstat entschließen. Sie planen ihren Mord.
Als die Lehrerin tatsächlich tot ist, müssen Krause und Kommissarin Rosenbaum ermitteln, was in der Klasse passiert ist, als der Messerstich geschah.

Ein unfassbar guter Film ist dem ORB da 2001 gelungen. Es ist ein unaufgeregter Krimi, er geht an die Nieren, weil er zeigt, wie eine Situation in eine Katastrophe führen kann. Bis zum Schluss ist vollkommen unklar, was geschehen sein könnte.
Zum hervorragenden Buch kommen tolle Darsteller, allen voran die Jugendlichen um Alexander (Christian Blümel).
Ein “Polizeiruf” der fesselt, der bestürzt, der mitreißt.

Hits: 4922

Einen Kommentar schreiben: