Tagesarchiv für 23. September 2011

RTZapper

Oberhavel TV: Luise – Das Musical

Freitag, den 23. September 2011
Tags: , ,

FR 23.09.2011 | 16.20 Uhr | Oberhavel TV

Eines muss man ja den Leuten von Oberhavel TV lassen: Sie spielen mit offenen Karten. In der aktuellen Sendung läuft ein Beitrag über “Luise – Das Musical”, das das Ensemble der Musikschule Hennigsdorf am 28. Mai auf dem Oranienburger Schlosshof vorgeführt hat.
Ja, genau, am 28. Mai.

Und nur ein Vierteljahr danach läuft der Bericht dazu bei Oberhavel TV. Und die Moderatorin sagt sogar, dass das ganze am 28. Mai stattgefunden hat. Warum der fast schon historische Film drei Monate brauchte, um es ins Lokalfernsehen zu schaffen, sagt sie jedoch nicht.
War der Film verschollen? Hat Mo Schmiergeld gezahlt, damit anstatt des “Luise”-Films sein Gartenmagazin zu sehen ist? Hat der Praktikant ein Vierteljahr gebraucht, um den Film zu schneiden? Ist das der Start der Reihe “Erinnern Sie sich noch?”? Oder hat man ihn schlicht vergessen?

Das jedenfalls ist ein Aktualitätsrekord, den Oberhavel TV da aufstellt. Aber keiner, den man feiern muss.

Hits: 140

RTZapper

Der Papst in Deutschland: Bundestag

Freitag, den 23. September 2011
Tags: , ,

DO 22.09.2011 | 15.55 Uhr | Das Erste

Fast hätte sich Papst Benedikt XVI. im Bundestag auf dem Weg zum Rednerpult verlaufen. Und Bundestagspräsident Norbert Lammert ist ihm auf sein Gewand gelatscht. Und gepupst haben soll der Papst angeblich am Anfang der Rede auch. Am Ende der 20-minütigen Rede waren alle total happy. Nur der Grüne Christian Ströbele ging schon nach einer Minute – aus Protest, wie er sagte. Hätte er mal gehört, wie Benedikt die Grünen gelobt hat. Hat Ströbele in seinem Protestwahn leider verpasst.

Und sonst? Sonst war nicht viel. In seiner Begrüßungsrede sprach Norbert Lammert brisante Themen an. Die Teilung der Kirche. Die aktuellen Probleme.
Eine Antwort darauf gab es vom Papst nicht. Der las nur seine Rede vor, der er sich vorher notiert hatte. “Es ist eine anspruchsvolle, philosophisch-theologisch gehaltene Ansprache, in der der Papst der Politik ins Gewissen redet”, so schreibt es Spiegel Online. Man könnte es auch Geschwurbel nennen. Die ersten zehn Minuten redete Benedikt über irgendwelchen historischen Kram, und niemand wusste, worauf er überhaupt hinaus wollte.
Sicherlich, Europa und die Umwelt sind wichtige Themen. Aber wir haben uns auch andere Töne erhofft. Überhaupt irgendeine Stellungnahme. Aber vielleicht haben wir da einfach zu viel erwartet.
Dafür hätten Ströbele und Co. nun wirklich nicht der Rede fernbleiben müssen.

Hits: 146

RTZapper

phoenix vor Ort: Der Papst in Deutschland

Freitag, den 23. September 2011
Tags: , ,

DO 22.09.2011 | 8.45 Uhr | phoenix

Der Reichstag in Berlin hat ein wirklich sehr schönes Eingangsportal. Auch der Hintereingang. Wirklich sehenswert.
Also, zumindest fanden das die Leute bei phoenix. Minutenlang zeigten sie am Donnerstagnachmittag das Eingangsportal des Reichstages. Genau dort sollte nämlich Papst Benedikt XVI. aus seinem Auto steigen und in den Reichstag laufen. Zu sehen war jedoch: nichts. Also, doch, natürlich war was zu sehen: der Eingang eben. Und ab und zu jemand, der da hin- und herlief. Ansonsten wirkte das alles wie ein Stillleben.

Aber es ist ja nicht so, dass phoenix nichts zu bieten hatte, um die Wartezeit zu überbrücken. Umfragen zum Beispiel. Die waren in einem kleinen Fensterchen unten in der Bildecke zu sehen. Später auch ein Interview. Von den beiden Gesprächspartnern war kaum etwas zu erkennen in dem Briefmarkenformat. Dagegen groß im Bild: das Nichts vor dem Reichstag.
Vielleicht sollte phoenix doch mal seine Prioritäten überdenken.

Ach ja: Bei n-tv war man sich am Vormittag, als der Papst in Berlin ankam, übrigens kurz nicht sicher, ob man denn da überhaupt das richtige Flugzeug im Bild habe: “Das kann nicht die Maschine sein”, sagte ein Kommentator. Aber irgendjemand schien ihm zugeflüstert zu haben, dass er Müll erzählt: “Oh, sie ist es doch.” Da hat n-tv ja noch mal Glück gehabt. Wäre ja auch blöd gewesen, wenn alle auf Benedikt gewartet hätten, und n-tv zeigt die Landung einer normalen Touri-Maschine.

Hits: 136

RTelenovela

Fette, feuchte Beule

Freitag, den 23. September 2011
Tags: ,

Ganz plötzlich war sie da: eine fette, feuchte Beule. Ganz langsam schwillte sie an. Und um die Beule entstand ein riesiger Fleck.
Wir staunten jedenfalls nicht schlecht, als diese Beule plötzlich an unserer Bürodecke zu sehen war. Dazu diese unheimlichen Geräusche. Ein Klappern, ein Klirren, ein Klopfen. Als ob das Haus vor vor dem Abriss steht.

Weil inzwischen auch feine Risse in der Beule an der Decke zu sehen waren, verständigten wir den Hausmeister und rannten dann mal nach oben, um zu sehen, was da los ist. Verstopfte Klos – das war los. Im Büro über uns stand die Sch… in den Abflussleitungen. Und einiges ging auch zu Boden. Deshalb der Fleck. Und der Hausmeister wusste das schon, hat uns aber vergessen, bescheid zu sagen. Ganz toll.

Den Rest des Tages arbeiteten wir natürlich weiter. Evakuierungen sind vorerst nicht geplant. Aber den Fleck haben wir im Auge behalten. Nicht, dass wir noch mit der Sch… von oben belästigt werden…

Hits: 126