RT im Kino

Wall Street – Geld schläft nicht

Die große Finanzkrise scheint überwunden zu sein. Wer sich den zweiten Teil von “Wall Street” ansieht, wird aber zu dem Schluss kommen, dass die nächste Finanzblase ganz sicher irgendwann platzen wird.

Der junge Banker Jake Moore (Shia LaBeouf) will in seinem Job hoch hinaus. Bei jeglichen Finanzgeschäften ist er skeptisch, bleibt vorsichtig. Als dann seine Bank tatsächlich durch ein Investmentgeschäft am Boden liegt, sein Chef aus schierer Verzweiflung Selbstmord begeht und er selbst ohne Job dasteht, beschließt er, zu handeln. Und sucht nach Hilfe. Die bekommt er – ausgerechnet von Gordon Gekko (Michael Douglas), seinem zukünftigen Schwiegervater, der lange Jahre wegen Geldwäsche im Knast saß.

Mehr als 20 Jahre nach dem ersten Teil von “Wall Street” wagt sich Oliver Stone an die Fortsetzung. Mit seinem Film erklärt er zwar nicht die kompletten Hintergründe der Finanzkrise, aber der Zuschauer bekommt so einiges mit. Stone zeigt gierige Banker, die mit Geldbträgen spekulieren, das sie real nicht haben. Ein Land, das auf Pump lebt.
“Wall Street – Geld schläft nicht” ist kein einfacher Film. Man versteht als Nicht-Experte nicht alles in jedem Umfang, es wird viel erzählt, es gibt so gut wie keine Actionszenen. Das sitzt man nicht auf einer Backe, ganz nebenbei ab.
Die beiden Hauptdarsteller LaBeouf und Douglas machen einen sehr guten Witz, ihr Zusammenspiel – oder manchmal auch Gegenspiel – funktioniert hervorragend. Sie machen das Drama sehenswert. Ohne sie hätte das Ganze wahrscheinlich ganz anders, öder, ausgesehen.
Und Teil 3 wird dann zur nächsten Krise gedreht. Die kommt ganz bestimmt.

7/10

Hits: 154

9 Kommentare zu “Wall Street – Geld schläft nicht”

  1. Garotta

    Stimme ich zu. Ein intelligenter Film der nicht für jeden etwas ist und mit 2 Top Schauspielern. Ein Film wo jeder selbst Entscheiden muss was man vom Film hält.

  2. ArminMS

    Stimm auch zu. Stone ist eine gute Fortsetzung gelungen und einem toll aufgelegten Douglas. Ein lohnender Kinobesuch …

  3. Jokky

    Genau. Der Film kann sich sehen als würdige Fortsetzung zu Teil 1

  4. RT

    Kann ich nicht beurteilen, habe Teil 1 nie gesehen.

  5. Jokky

    Mußt Du mal nachholen. Kann ich empfehlen, vor allem wegen Michael Douglas in seiner besten Zeit.

  6. Cinabrese

    Aber Wall Street (1) ist zugleich auch einer der am meisten schiefgelaufenen Filme aller Zeiten: einer, der von genau den Leuten vergöttert wird, die er kritisiert.

    Kubrick hat es gleich zweimal hinbekommen, dass sich genau die Leute, die er auf die Schippe nehmen will, an “Clockwork Orange” und “Full Metal Jacket” ein Vorbild nehmen.

    Und ausgerechnet Gordon Gecko wurde zum modischen und ethischen Vorbild einer Wall-Street-Generation.

  7. gaghK

    Die 7 sind vielleicht ein bischen zu hoch, aber den Kommentaren kann ich weitgehend zustimmen.

    Folgende Ergänzungen:

    Das Gute:
    – Michael Douglas und Josh Brolin.
    – Überzeugende Kameraführung, sinnvoll eingesetzte Splitscreens.
    – Eine hinreichend gute, solide Handlung. Ich kann auch die gelegentlich geäusserte Kritik nicht teilen, die Familiengeschichte mit Gordon Gekko und seiner Tochter sei übermächtig.
    – Gordon Gekko – nicht zu weiss, und nicht zu schwarz gezeichnet

    Das Schlechte:
    – Shia LaBeouf – Ich konnte diesem Bübchen keine Sekunde lang abnehmen, dass er im Haifischbecken der Aktienhändler ein erfolgreicher Jungstar ist.
    – Zu aufdringlicher Einsatz der Filmmusik
    – Und letztlich erzählt uns Oliver Stone nicht Neues. Damals, bei Wall Street, wusste der Durchschnittszuschauer eher wenig vom Börsengeschehen, und wurde durch den Film in eine ihm unbekannte Welt eingeführt. Heute haben wir „die Börse im Ersten“, lesen Finanztests und lasen in früheren Jahren „Börse Online“ oder Schlimmeres. Die Krise von 2008/2009 ist durchgekaut und verdaut. Oliver Stone lässt uns aus Wall Street 2 nicht klüger herauskommen, als wir hineingegangen sind.

  8. ArminMS

    Wann kommt der eigentlich auf DVD raus ? Will Gekko auch vorm Heimkino wüten sehen. 🙂

  9. RT

    Bei Amazon gibts noch keinen Termin.

Einen Kommentar schreiben: