RTelenovela

Ein Frühlingsgefühl

Es passierte am Montagmittag in Potsdam. Ich lief gerade raus auf den Hof unseres Firmengeländes, zur Kantine. Und da spürte ich ihn: den Frühling. Die Sonne schien, ließ den Schnee langsam wegschmilzen und ein wenig Wärme in mein Gesicht scheinen. Und ein vogel zwitscherte.
So muss sich der Frühling anfühlen. So langsam freue ich mich dann doch drauf.

Und das, obwohl ich bald wieder in den Winter fliege. In die Schweiz nämlich. Auf den Alpen soll noch massig Schnee liegen, die Temperaturen allerdings liegen dort auch schon über Null. in Chur gern auch mal um die 10 Grad.
Und das der Streik an den Flughäfen auch zu Ende ist, sollte meiner Reise nichts mehr im Wege stehen.
Und wenn ich wieder da bin, kann der Frühling so richtig kommen.

Hits: 86

Einen Kommentar schreiben: