RTZapper

Unter deutschen Dächern: Berlin-Prenzlauer Berg

MI 26.08.2009 | 23.35 Uhr | Das Erste

Ich hab’ da mal eine Frage: Wieso produziert eigentlich Radio Bremen für Das Erste einen Beitrag über den Berliner Bezirk Prenzlauer Berg?
Vielleicht kann mir ja das jemand mal erklären?
Ist der rbb nicht mehr zuständig?

Hits: 14

13 Kommentare zu “Unter deutschen Dächern: Berlin-Prenzlauer Berg”

  1. Carlos

    weil radio bremen cool ist und das ne ganze reihe ist! recherchier doch auch mal 😛
    ich wollt’s eigentlich sehen und hab’s verpasst 🙁 – gab im tagesspiegel nen artikel drüber mit amüsanten kommentaren. da steht auch, dass es ne reihe ist 😉

  2. RT

    Ja, ich weiß, dass das ne Reihe ist. War beim Sehen überrascht, dass es “Unter deutschen Dächern” überhaupt noch gibt.
    Aber den “Tatort” produziert ja auch nicht nur eine ARD-Anstalt.

    Der Pianist, der ganz am Ende vorkam, weil er in eine dachwohnung ziehen will, hat sein Abi übrigens am Runge gemacht.

  3. Carlos

    ich schätze, dass hier EIN team sein konzept durchzieht, welches nunmal überregional ist. wenn der rbb die köpfe und das geld und den mut zu so etwas aufbringen könnte, dann sähen wir vielleicht mal “im deutschen unterholz”, eine NSG-reihe. aber wen würde das interessieren?

  4. RT

    NSG?

  5. Carlos

    naturschutzgebiet. die schönsten NSG deutschlands und ihre wildesten bewohner 😉

  6. c7wfl

    Das kann bei der ARD schon mal vorkommen, dass ein Sender im fremden Gebiet “wildert”. Zum Beispiel die Fernsehsendungen der Augsburger Puppenkiste damals wurden vom HR produziert. Auch wenn man sich bei Produktionen über die Region natürlich eher vorstellt, dass der Heimatsender das am besten könnte.

  7. RT

    @Carlos: Die schönsten Bahnstrecken sind übrigens eine rbb-Produktion.

  8. Carlos

    @RT: kiek an! solch eine sendung würde man auch eher anderen unterstellen als uns (deindustrialisierten) flachländlern.

  9. RT

    Ja, die Reihe begann allerdings 1993 auch mit der Berliner S-Bahn.

  10. JayÖ

    Gibt manche lustige Sachen. Arnd Zeiglers Call-In Sendung im WDR “Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs” wird Sonntagabend live aus seiner Wohnung in Bremen (!) übertragen – nur im WDR.
    Dittsche widerum wird vom WDR produziert und spielt live in einer Hamburger Frittenbude, während der dort eigentlich zustänidge NDR die Sendung nur zeitversetzt zeigt…

  11. Carlos

    @JayÖ: stimmt. ich sogar öfter beides, obwohl ich als HSV-Fan bei Zeigler zu kurz komme und bei Dittsche mit durch den Kakao gezogen werde 😀

    Manchmal passt’s aber auch, denn der PoetrySlam kommt aus Köln und wird im WDR gezeigt; Krömer läuft im RBB und diese ganzen Zoo-Dokus werden trotz ihrer ähnlichen Titel von den Landessendern produziert.

  12. Carlos

    [Off-Topic]
    Ich wünsche mir übrigens eine Kommentar-Editfunktion für deinen Blog, z.B. diese.

  13. RT

    Ich gebe das an meinen fleißigen Admin weiter.

Einen Kommentar schreiben: