RT im Kino

Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los

Neues von der gemischten, in der Eiszeit lebenen Tierherde: Bei Manny (Stimme: Arne Elsholz) und Ellie (Daniela Hoffmann) kündigt sich Nachwuchs an. Das macht Faultier Sid (Otto Waalkes) traurig, denn er ist immer noch ohne Weibchen. Dafür findet er jedoch drei große Eier, für deren Pflege er sich sofort verantwortlich fühlt. Gefährlich, denn es schlüpfen drei Dinosaurierbabys. Die T-Rex-Mama verschleppt Sid und die Kleinen daraufhin in eine Welt, in der kein Winter ist, dafür aber Urviecher leben. Manny, Diego und Co. eilen ihnen nach und finden sich in einer gruseligen Dinowelt wieder.

Eigentlich ist es schade, dass den “Ice Age”-Machern für den dritten Teil nichts Eiszeitliches mehr eingefallen ist, so dass sie ihre Protagonisten aus dieser Welt entführen mussten. Und irgendwie wirkt das Dinosaurierthema schrecklich ausgelutscht, sehr an den Haaren herbeigezogen und für diese Filmreihe sowieso völlig unpassend.
Deshalb bleibt dann auch ein eher fader Beigeschmack, wenn die Herde ihre Witze reißt und an sich dann doch recht spannende Dinge erlebt.

Übrigens: Auch Scrad hat mit seiner Eicheljagd wieder witzige Auftritte – nur, dass er diesmal nicht solo bleibt…

6/10

Hits: 63

12 Kommentare zu “Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los”

  1. Roman

    Habe bereits beide vorherige Teile von Ice Age im Kino gesehen. So wird es auch mit dem Dritten dieser Filmreihe.

  2. DieWurst1988

    Ice Age ist einer von diesen Filem der keine Fortsetzung bekommen sollte. Der 1. Teil ist und bleibt unerreicht. Genauso wie Madagascar, lasst die Filme einfach in ruhe. Auch hier war der 1. der beste, sehr schade wie hier wieder die Cashcow gemolken wird.

  3. Hypermensch

    Richtig, der 1. Teil strotze nur so vor Witz und Esprit, umso enttäuschender war für mich Teil2.
    Für den 3. Teil jetzt werde ich deswegen gar nicht mehr erst ins Kino gehen, kann nur schlechter werden.

  4. Roman

    Ausgeschlossen ist es dennoch nicht, dass der dritte Teil wieder besser wird.

  5. Gelegenheitsgucker

    Wie gesagt, ich habe eine kleine Schwester – die ich als Ausrede benutze, um als ”großer Bruder ” ins Kino zu kommen. Glaubt mir, ich habe für meine Leidenschaft für solche CGI-Filme schon herbes Gelächter ernten müssen …

    Ich für meinen Teil werde den Film 100%-ig sehen, mit oder ohne Schwester.

    Es ist nun mal so, dass sich die Macher solcher Filme für jeden neuen Teiö, jede Fortsetzung, neue Sachen ausdenken müssen. Klar sind neue Storys, neue Charaktere und ein leicht veränderter Humor nötig, anders wäre es ja totlangweilig!

    Man nehme die Shrek-Filme – einer besser als der andere.
    Man nehme Findet Nemo – was für ein Glück, dass es da bsher keine Fortsetzung gab …

  6. Roman

    Die Eintrittskarten für den Kinofilm “Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los” sind bestellt.

    Um 18.00 Uhr wird der Film in der 3D-Version losgehen. 🙂

  7. RT

    Hätten wir auch in 3D sehen können, haben uns dann aber für die herkömmliche Version entschieden.

  8. White Lily

    Ich guck ihn auch heute abend. 3D und englisch OV – mal gucken, wie’s wird.

  9. Roman

    Ich bin nun vom Kino zurück.

    Der Film war wirklich sehr lustig.

    Finde ihn besser als den zweiten Teil, obwohl ich eigentlich jeden Teil gut und amüsant fand.

    Kann den also nur weiterempfehlen! 😉

  10. White Lily

    Nun ja, ich fand den Teil besser als Teil 2, aber die Charaktere und Geschichte ist mittlerweile so ausgelutscht, dass ich keinen weiteren Teil davon gucken würde.
    Es gab ein paar witzige Szenen, aber so wirklich intensiv war’s nicht, alles sehr oberflächlich.

    Vielen Dank, Filmemacher, dass ihr das tolle Ice Age so ausgeschlachtet habt.

  11. Gelegenheitsgucker

    Hab mir eig. vorgenommen, mir viel Zeit zu nehmen für meine Filmkritik … Naja.

    Und somit komme ich zum Ende. Wovon ich mehr sehen will, ist Scrat und Scrate.

    Dürfte alles gesagt sein, auch von euch …

  12. RTiesler.de » Blog Archive » Ice Age 4 – Voll verschoben

    […] 3 -> 5.7.2009 […]

Einen Kommentar schreiben: