RTZapper

House Of Wax

SA 30.05.2009 | 22.25 Uhr | ProSieben

Mir ist es ja immer wieder vollkommen schleierhaft, was einige Leute an Paris Hilton so toll finden. Schließlich beweist sie es in diesem Film wieder mal sehr eindrucksvoll: Die Frau hat null Ausstrahlung, hat nichts drauf. Mal ernsthaft: Gibt es tatsächlich Leute, also Männer, die Fräulein Hilton wirklich toll finden? Für die, die jetzt die Hand heben, wurde auch extra eine kleine Strip-Szene in den Film eingebaut – wenns schon nichts fürs Hirn gibt, dann doch wenigstens was für die Hose…

Durch eine Autopanne landen Paige (Paris Hilton) und ihre Freunde im Wachsfigurenkabinett eines mörderischen Museumskurators.

“House Of Wax” hebt sich tatsächlich ein wenig von anderen Horrorfilmen ab. Die Idee mit dem Wachsfigurenkabinett war zumindest für mich neu (hab erst später erfahren, dass es sich mal wieder um ein Remake handelt). Somit wird auch ein sehr furioses, außergewöhnliches Finale geboten.
Ansonsten arbeitet “House Of Wax” aber mit altbekannten Zutaten. Teenies landen im dunklen Wald, erleben was Gruseliges, gehen den Dingen auf den Grund. Somit wird es im Laufe der Zeit dann auch schon mal langweilig.

Hits: 1705

Einen Kommentar schreiben: