ORA aktuell

Alte Kaufhalle verschwindet

In der kommenden Woche beginnt der Abriss der alten Kaufhalle in der Albert-Buchmann-Straße. Er soll bis Mitte April abgeschlossen sein.
In dem DDR-typischen Bau war bis zur Wende ein HO-Markt untergebracht – nebst Delikat-Laden. Später zog hier Spar ein. Danach verkaufte in dem Gebäude die Handelsfirma Maxnat Waren. Zuletzt gab es Billigwaren.
Ursprünglich sollte auf dem Gelände eine Sporthalle errichtet werden. Von dem Plan hat die Stadt Abstand genommen. Nun wird eine Grünfläche draus.

Hits: 33

2 Kommentare zu “Alte Kaufhalle verschwindet”

  1. Felix

    Und der traumatische Überfall wird gar nicht erwähnt?!

  2. RT

    🙂

Einen Kommentar schreiben: