RTZapper

Haußmann droht mit Austritt aus der Filmakademie

MI 23.01.2008, Spiegel online

Okay, bei Til Schweiger und seinem hervorragenden “Keinohrhasen” ist was schiefgelaufen. Der Film wurde wegen eines Formfehlers nicht für den Deutschen Fikmpreis zugelassen. Klar, dass Schweifer wütend ist – aber er bekommt nächstes Jahr seine Chance.
Aber nun ist auch Leander Haußmann bockig. Will, wie Spiegel online berichtet, aus der Filmakademie austreten. Also vielleicht. Weil nämlich auch sein Film “Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken” auch nicht nominiert wird.
Lieber Herr Haußmann, hier liegt der Fall anders. Der Film ist einfach mies. So ziemlicher Müll. Und nur weil ihn eine Million Leute sahen, muss er noch lange nicht für einen Filmpreis zugelassen werden. Da können Sie von mir aus gerne zehnmal die Filmakademie verlassen.

Hits: 9

Einen Kommentar schreiben: