RTZapper

Natz@Home

DO 04.12.2003, 0.15 Uhr (Fr.), VOX

Was ist das denn? Der neue nächtliche VOX-Programmfüller? Minutenlang sind auf dem Bildschirm nur ein Typ und eine Frau zu sehen. Offensichtlich gucken die Fernsehen. Das Ganze in doppelter Geschwindigkeit, im Hintergrund ist House-Musik zu hören. Das Paar, wenn es ein Paar ist, kommentiert das, was sie wahrscheinlich sehen. Aber wir hören es nicht. Wir hören nur Musik. Gesprochenes wird auf Schrifttafeln gezeigt, wie in einem Stummfilm. Da der Streifen, den VOX am vergangenen Donnerstagabend zeigte, „Natz@Home“ hieß, vermute ich mal, der Typ vor dem Fernseher hieß… Na? Natz. Klar. Dieser Natz zeigte uns also sein Leben. Auch abseits des Wohnzimmers. Das war… sagen wir mal… nun ja, es war skurril. Oder anders gesagt: Die Musik, die im Hintergrund die ganzen 90 Minuten lief, riss es raus.

Hits: 1991

Einen Kommentar schreiben: