RTZapper

Zangen-Lippi

Ihr habt sicherlich schon davon gehört: Wolfgang Lippert hat geklaut! Der ehemals erfolgreiche Fernsehstar ließ in einem Baumarkt eine Zange für 18 DM mitgehen. Anfangs hieß es noch, zuerst sei das Preisschild der Zange runtergefallen und dann die Zange selbst -und zwar direkt in Lippis Tasche. Und da sage noch einer, es gäbe keine Zufälle in der Welt…
Na ja, in einer neuerlichen Stellungnahme machte Lippert seine Schusseligkeit für den Ausrutscher verantwortlich. Und außerdem hat er doch schon mehr als 10000 M für die Renovierung seines Hauses in dem Baumarkt gelassen. Da kommt es doch auf die läppischen 18 DM nicht an …
Als Entschädigung (für wen?) bot Lippi dem Baumarkt eine kostenlose Autogrammstunde an. Ist doch putzig: Lippert klaut und gibt dafür ‘ne Kritzelstunde. Muß man dann etwa 18 DM für ein „Lippi-Kringel” berappen? (Und was macht eigentlich ein Normalbürger in so ‘nem Fall?) Und mal ehrlich: Konnte er sich denn nicht beherrschen? Na gut, er hatte schon lange keinen TV-Erfolg mehr, aber das ist doch noch lange kein Grund, im Baumarkt lange Finger zu machen, oder?!

Hits: 2247

Einen Kommentar schreiben: