Eurovision Young Musicians 2022

SO 24.07.2022 | 22.15 Uhr | ORF2

Der Eurovision Song Contest bedient meistens den großen Mainstream, der Junior Eurovision Song Contest die ganz jungen Leute. Aber die EBU und die Eurovision haben offenbar auch den Anspruch, die Kultur zu fördern – und mit ihr junge Leute, die sich der klassischen Musik und den klassischen Instrumenten widmen.

Am Sonnabend fand in Montpellier in Frankreich der Wettbewerb Eurovision Young Musicians 2022 statt. Live übertragen wurde er im deutschsprachigen Raum nicht. In Deutschland lief die Show sehr unprominent am Sonntagmorgen um 7.40 Uhr im WDR. Anders in Österreich: Da gab es einen sehr viel besseren Sendeplatz, ORF2 zeigte den Wettbewerb am Sonntagabend um 22.15 Uhr.

Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren dürfen daran teilnehmen. Er gilt als einer der bedeutendsten internationalen Musikwettbewerbe – und man kann davon ausgehen, dass er der großen Masse dennoch unbekannt ist. Was kein Wunder ist, wenn die Show am frühen Morgen im Dritten versendet wird.
Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt, allerdings ist die Show 2020 wegen des Coronavirus ausgefallen. Und Es ist beeindruckend, zu sehen, was diese jungen Menschen drauf haben. Gerade in der modernen Zeit ist es wichtig, ein solches Engagement zu fördern. Zu unterstützen, dass Jugendliche ein Instrument lernen, gemeinsam musizieren und echte Gänsehautmomente für sich und andere produzieren.

So gab es zwei Stunden lang Klassik pur. Eine Jury entschied am Ende über den Sieg – was in diesem Wettbewerb aus einer bloßen Nennung der drei Besten besteht. Das Voting-Bohei des ESC kennt man hier also nicht.
Neun Länder nahmen teil, und Deutschland war erfolgreich: Mit seinem Cello belegte der Berliner Philipp Schupelius Platz 2. Er spielte „Pezzo capriccioso“ von Pjotr Tschaikowski. Gewonnen hat der Violinist Daniel Matejča aus Tschechien. Gewinner waren sie allerdings irgendwie alle.

-> Die Sendung in der ARD-Mediathek (bis 24. Juli 2027)


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

2 Antworten zu „Eurovision Young Musicians 2022“

  1. ThomasS

    Na bitte … es geht doch! 😉

  2. RT

    Hehe, ja 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert