Bridgerton

(1) -> 4.1.2021

DO 31.03.2022 | Netflix

„Bridgerton“ war der Netflix-Überraschungshit in der Weihnachtszeit 2020. Die Serie traf einen Nerv während dieses von der Coronakrise geprägten Festes.
Nun ist Staffel 2 da, diesmal hat es aber bis Weihnachten offenbar nicht gepasst. Stattdessen erscheinen die acht neuen Folgen im Frühjahr, und eigentlich war von vornherein klar, dass die Messlatte unheimlich hoch liegen würde.

Anders als in Staffel 1 liegt der Schwerpunkt diesmal auf Lord Anthony Bridgerton. Er sucht seine perfekte Ehefrau und scheint sie mit Edwina Sharma gefunden zu haben. Eine Hochzeit will aber ihre Schwester Kate mit allen Mitteln verhindern. Und dann verliebt sich Anthony auch noch in Kate…

Dass sich die Staffeln der Serie immer schwerpunktmäßig mit anderen Figuren aus dem Bridgerton-Universum beschäftigen, war von vornherein klar. Dass aber Schauspieler Regé-Jean Page nach Staffel 1 aussteigen würde, und somit Simon nicht mehr vorkommen würde, ist extrem schade. Er wird nur noch ein paar mal erwähnt.

Das schadet der Serie extrem, und überhaupt ist es erstaunlich wie sehr Staffel 2 im Vergleich mit Staffel 1 regelrecht abstinkt. War Staffel 1 noch aufregend und spannend, lustig und auch richtig sexy und erotisch – ist davon in den neuen Folgen kaum noch was zu finden. Die neue Liebelei zündet kaum, sie langweilt schnell.

Ein spannender Punkt der ersten Staffel war, dass unbekannt ist, wer eigentlich die Klatschkolumne schreibt, über die sich die Bridgertons immer wieder aufregen. In Staffel 2 ist dieser Charakter für die Zuschauer enthüllt, so dass auch dieser Spannungspunkt wegfällt. Zu sehen, wie Penelope versucht, ihr Ego Lady Whistledown geheim zu halten, ist weit weniger interessant.
Der Sexy-Part ist der Serie in Staffel 2 ebenfalls fast komplett abhanden gekommen. Und war die Vermischung von aktuellen Pop-Hits im historischen Stil anfangs noch interessant, nervte auch dies in Staffel 2 zunehmend.

Und so sind diese acht neuen Folgen einfach nur sehr enttäuschend. War Staffel 1 eines meiner Top-Fernsehereignisse 2021, so könnte sich Staffel 2 zu den Flops 2022 einreihen.

-> Die Serie bei Netflix


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert