RTZapper

SoFis Tag – Sonnenfinsternis in Deutschland

Mittwoch, den 11. August 1999
Tags: , , , , , , ,

MI 11.08.1999, ARD/ZDF/RTL

Kennt ihr Michael Mertens? Nein? Ist auch nicht so wichtig. RTL sah das wohl anders. Und berichtete, dass sie und ihr Mann Pierre Frank (auch so ein wichtiger Schauspieler) in den zwei Minuten der Sonnenfinsternis Sex haben werden. Na Wahnsinn! Leider habe ich nicht weiter verfolgt, ob’s tatsächlich geklappt hat.
ARD und ZDF waren da schon informativer. An zig Standorten in Deutschland wurden Kamerateams postiert, um die “SoFi” zu filmen. Während das Erste live aus Stuttgart sendete, war das ZDF in einem bayerischen Schloss untergebracht. Die beiden ehemaligen “Knoff-hoffer” Joachim Bublath und Babette Einstmann hatten uns in den über zwei Stunden viel zu erzählen. Spannende Berichte über die Auswirkungen von sonne und Mond auf die Erde verkürzten uns die Wartezeit. Als es dann aber losging, enttäuschte uns das ZDF. In England und Frankreich standen Korrespondenten, die so langweilig daher kamen, dass es zum Weinen war. In Saarbrücken und Stuttgart dagegen setzte man auf Komik durch den Franzosen Emmanuel Peterfalvi und Theo West, die aber irgendwie völlig falsch am Platze waren. Die ZDF-Bilder von der SoFi dagegen waren großartig. Und es wäre auch noch schöner gewesen, wenn Bublaths Mikro auch ab und zu mal abgeschaltet worden wäre und wir nicht ständig irgendwelche Regieanweisungen gehört hätten…
Am beeindruckensten war natürlich die superschnelle Verdunkelung. Dies brachte die ARD in der Stuttgarter Live-Sendung am besten rüber.
Per Satellit konnte man den Kernschatten immer weiter verfolgen. Auch TV Bulgaria hätte gern die Sonnenfinsternis gezeigt, hätte nur die Kamera mitgespielt. Im entscheidenen Augenblick versagte sie kläglich. Im türkischen TRT und bei EDTV Dubai klappte es dagegen wunderbar und so konnte man die SoFi live bis zum frühen Nachmittag erleben.