RTZapper

rbb24 live: Pressekonferenz mit Dietmar Woidke zum Lockdown

SO 13.12.2020 | 13.30 Uhr | rbb24.de

Am Mittwoch geht Brandenburg wieder in einen Lockdown. In einen härteren Lockdown, als den, den wir jetzt haben. Weil der Wellenbrecher die Welle zwar gebrochen hat, aber… ähm, so richtig dann doch nicht. Was wir ja schon Anfang November befürchtet haben, und wir haben ja damals schon gesagt, aber uns hat ja keiner zugehört, und deshalb ist es einfach zum…
Ach, lassen wir das.

Jedenfalls gab es am Sonntagmittag in Potsdam die Pressekonferenz, in der Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke bekannt gegeben hat, welche Regeln zur Eindämmung des Coronavirus ab Mittwoch im Land gibt.
Welche Läden werden geschlossen? Welche bleiben geöffnet? Wann dürfen wie viele Leute zusammentreffen? Dürfen wir ordentlich knallen, also die Böller? Wann haben wir gefälligst zu Hause zu bleiben?
All das erklärte Woidke den Menschen.
Außer den rbb-Zuschauern.

Das Dritte Programm des rbb hat eine Zeit lang sehr viele Pressekonferenzen live übertragen. Doch die PK am Sonntagmittag war einfach nicht wichtig genug, um das sehr hochwertige Programm zu unterbrechen. Es lief eine alte Folge von “Mord mit Aussicht”, und es war leider unmöglich, diese Serie zu unterbrechen.
Die Pressekonferenz gab es live im rbb nur im Internet – auf rbb24. Irgendwer wird sie da schon entdeckt haben, und die unmodernen, alten Fernsehzuschauer, die bei der Schmunzelkrimiserie dahindämmern, wollte man dann doch lieber nicht wecken.

Da ist es auch folgerichtig, dass auch die Berliner Pressekonferenz zwei Stunden später nicht im Fernsehen lief. Von wegen Gleichberechtigung.

Hits: 196

Einen Kommentar schreiben: