RTZapper

Wahl19

SO 29.09.2019 | 16.00 Uhr | ORF2

Der Jubel bei der ÖVP kennt keine Grenzen. Einerseits weil die Österreichische Volkspartei mit Sebastian Kurz bei der Nationalratswahl stärkste Kraft geworden ist und einen kräftigen Zuwachs hatte. Und andererseits, weil während der Schalte von ORF2 zur Wahlparty ein Anheizer auf der Bühne stand und zeigte, wie lange geklatscht und gejubelt werden sollte – nebst “Se – bas – tian – Kurz”-Rufen.

Am Sonntagnachmittag kamen bei der “Wahl19”-Sondersetzung auf ORF2 die ersten Hochrechnungen, gefolgt von den Schalten zu den Parteien. Und da hatte es der Reporter Tobias Pötzelsberger alles andere als einfach. Es war so laut bei der ÖVP, dass er kaum zu verstehen war, und auch dem ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer musste er ins Ohr rufen.
Da die ÖVP bedauerlicherweise ja keine absolute Mehrheit errungen habe, müsse sie ja nach einem Koalitionspartner suchen. Nehammer lächelte, bedankte sich bei den Wählern, sagte, man wolle heute erst mal den Sebastian Kurz feiern, dann entscheide der Bundespräsident, und dann wolle man mal sehen.
Tobias Pötzelsberger wollte dann aber noch wissen, wie das denn nun mit der FPÖ ist. Mit der rechtspopulistischen FPÖ hatte die ÖVP zuvor eine Regierung gebildet – wegen der bsoffenen Geschicht’ auf Ibiza hatte sich das aber erledigt. Die FPÖ hatte nun bei der Wahl fast 10 Prozentpunkte verloren. Wolle man denn noch eine Koalition mit der FPÖ? Nehammer lächelte, bedankte sich bei den Wählern, Nehammer lächelte, bedankte sich bei den Wählern, sagte, man wolle heute erst mal den Sebastian Kurz feiern, dann entscheide der Bundespräsident, und dann wolle man mal sehen.
Da wollte Tobias Pötzelsberger aber trotzdem noch mal nachhaken. Wie das denn mit den Grünen sei, die seien doch so stark. Nehammer schien da schon etwas genervt. Er sagte, man wolle heute erst mal den Sebastian Kurz feiern, dann entscheide der Bundespräsident, und dann wolle man mal sehen.
Da hat dann auch Tobias Pötzelsberger gemerkt, dass dieses Interview an dieser Stelle nicht viel Sinn hatte. Zurück ins Studio.

-> Die Sendung in der ORF-TVthek (ÖVP-Schalte ab 1:13:56) (bis 6. Oktober 2019)

Hits: 283

Einen Kommentar schreiben: