RTZapper

Herz über Kopf

MO 26.08.2019 | 17.00 Uhr | RTL

Wenn der erste Eindruck über die Zukunft einer Serie entscheiden soll, dann hat RTL am Montagnachmittag verloren.
Der Sender versucht es noch mal: Um 17 Uhr soll eine vierte tägliche Soap etabliert werden.
180 Folgen lang (mindestens!) sucht Kathi ihren vor zwei Jahren verschwundenen Mann. Sie hat mit ihrer Familie einen schweren Unfall und verliebt sich in ihren Retter – der allerdings in Wirklichkeit ebenfalls nach ihrem Mann sucht – aus Gründen, die wir noch nicht kennen.

“Herz über Kopf” ist eine Crimenovela. Irgendwas muss man sich ja heute ausdenken, um noch Aufmerksamkeit für einen Serienstart zu bekommen.
Der Anfang war dennoch verkorkst: Denn da sehen wir Kathis Geschichte, die sie aus dem Off erzählt. Das aber wirkt nur steif vorgelesen und leider ziemlich einfallslos. Es könnte sein, dass da schon die ersten Zuschauer verloren sind. Auch der Unfall, dem Raufereien im Auto vorangehen, ist jetzt nicht unbedingt fernsehpreistauglich inszeniert.

Die Story hat dennoch Potenzial. Der verschwundene Mann ist geheimnisvoll, und der Retter, der in Wirklichkeit auch nach dem Mann sucht, ebenfalls. Dass sich Kathi ausgerechnet in ihn verlieben könnte, ist soapig.
Das alles ist ganz nett, aber letztlich fehlte dann doch der besondere Punkt, der magische Moment. So etwas braucht aber ein erster Teil einer Serie. Und immerhin will man die Zuschauer ja bis zum Frühjahr 2020 täglich um 17 Uhr an RTL binden. Wie viele Leute darauf Bock haben, muss sich zeigen.

Hits: 146

Einen Kommentar schreiben: