RTZapper

Tagesschau: Brexit – Die Abstimmung

DI 15.01.2019 | 20.15 Uhr | tagesschau24

Die Blicke richten sich in diesen Tagen nach London. Am Dienstagabend entschied sich im britischen Parlament, ob die Abgeordneten den Brexit-Vereinbarungen zustimmt, die Premierministerin Theresa May ausgehandelt hatte.
Die Abstimmung darüber erfolgte nach 20 Uhr, zu spät für die Hauptausgabe der Tagesschau.

Aber überraschenderweise gingen um 20.15 Uhr im Nachrichtenkanal tagesschau24 weiter. “Brexit – Die Abstimmung” hieß die Sondersendung, die mit einer (vermutlich aufgezeichneten Anmoderation) eines zuvor schon mal gesendeten Beitrages begann. Dann kündigte der Sprecher eine Live-Übertragung aus dem Parlament an – im Originalton. Die Übertragung begann mit einer etwa fünf Minuten langen Totale des Parlamentraumes, weil gerade die Abstimmung lief.

Diese Sondersendung war auch mehreren Gründen merkwürdig. Solche Live-Übertragungen sind auf tagesschau24 eigentlich nicht üblich. Und genau genommen auch nicht nötig, denn parallel übertrug phoenix. Dort ist das Geschehen auch begleitet, kommentiert und eingeordnet worden. Auch konnte man dort den Originalton einstellen.
Welchen Sinn hatte es also, zur Primetime auf tagesschau24 auf gut Glück unkommentiert ins Parlament zu schalten, um minutenlang eigentlich nichts zu übertragen? Wenn man schon eine solche Sondersendung als Tagesschau zeigt, wieso gab es keine Moderation?

Man könnte sagen: Die Sondersendung auf tagesschau24 hatte in dieser Art schlicht absolut keinen Sinn.

Hits: 235

Einen Kommentar schreiben: