RTZapper

Riverboat: Jörg Kachelmann

FR 04.01.2019 | 22.00 Uhr | mdr-Fernsehen

Das zweite Comeback des Jahres liefert in diesem Jahr der mdr. Am Freitagabend moderierte Jörg Kachelmann gemeinsam mit Kim Fisher das “Roverboat”.
Das ist aus zwei Gründen bemerkenswert: Erstens hat er die Talkshow vor vielen Jahren schon mal für längere Zeit moderiert. Zweitens war Jörg Kachelmann seit 2010 nicht mehr in einer eigenen Sendung im Fernsehen zu sehen. Er wird das “Riverboat” nun wöchentlich moderieren.

Nach seiner Moderation bei Olympia 2010 verschwand Kachelmann vom Bildschirm – zumindest als Fernsehschaffender. Er geriet stattdessen in die Schlagzeilen, weil ihm Vergewaltigung vorgeworfen worden sind. Er wurde freigesprochen. Die Vorwürfe sind aus der Welt.
Aber die exzessive Berichterstattung um diesen Fall sorgte dafür, dass Jörg Kachelmann für die Fernsehbranche ein rotes Tuch wurde. Die ARD wollte nicht mehr mit ihm arbeiten.

Jetzt ist er also nach fast neun Jahren Fernsehpause wieder im Dienst. Im mdr wirkte er am Freitagabend zwar noch ein bisschen bemüht. Aber dass man nach so langer Zeit und nach dieser Geschichte noch ein bisschen zurückhaltend ist, sollte durchaus verständlich sein. Das wird sich sicherlich in den kommenden Wochen noch lockern, und dass Kachelmann wieder zurück ist, ist ganz allgemein ein wichtiges Signal.

Hits: 172

Einen Kommentar schreiben: