Tagesarchiv für 11. Februar 2018

KeineWochenShow

#58 – Oranienburger Karneval! Live!

Sonntag, den 11. Februar 2018
Tags: , ,

“KeineWochenShow” hat zwar die Exklusivrechte an der Übertragung des Oranienburger Karnevals verloren, wir sind aber trotzdem dabei! Im vergangenen Jahr führte der Umzug direkt durch’s Studio (allerdings hinter der Kamera vorbei), diesmal sind wir dabei, wenn er durch die Oranienburger Innenstadt führt. Wir haben eine Reporterin an der Strecke, sie wird uns berichten, wie die Narren durch Oranienburg laufen!

Närrisch ist wohl auch das, was gerade bei der SPD angeht. GroKo kommt vielleicht, Martin Schulz wollte erst, sollte dann aber nicht und will nun selbst nicht mehr. Das große Chaos.
Außerdem geht es um David Hasselhoff, der ja nun wohl doch nicht dafür verantwortlich ist, dass die Berliner Mauer gefallen ist – was nun große Folgen für ihn hat.

In dieser Woche gibt es endlich mal wieder Bier, das nicht abgelaufen ist – aus Finnland! Zu viel Alkohol solltet ihr aber auch nicht trinken, denn die Karnevalsverantwortlichen in Köln haben schon Angst, dass das Fest zu einer Sauforgie wird. Ahja.
Das und mehr in Folge #58 von KeineWochenShow auf YouTube.

RTZapper

Olympia 2018 live: Eröffnungsfeier

Sonntag, den 11. Februar 2018
Tags: , ,

FR 09.02.2018 | 12.00 Uhr | Das Erste

Also, das konnte ja nun wirklich keiner ahnen! Ein koreanischer Amtsträger, der in Korea koreanisch spricht! Ein echtes Ding der Unmöglichkeit. Zumindest für die Verantwortlichen der ARD-Olympia-Übertragung.
Am Freitagmittag lief im Ersten die Übertragung der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele im südkoranischen Pyeongchang. Alles war schick, bis plötzlich Lee Hee-Beom sprach, der Chef der koreanischen Organisationskomitees.

Der Übersetzer stammelte anfangs noch: “Wie schön, Sie hier alle zu begrüßen.” Aber ob Lee Hee-Boeom das wirklich sagte, weiß keiner. Denn sehr schnell verstummte der Dolmetscher, der sich am Ende als nichtwissend outen musste. Man habe nicht damit gerechnet, dass der Mann auf Koranisch sprechen werde. Man sei davon ausgegangen, dass er Englisch reden wollte. Später hieß es noch, es habe sich um eine Kommunikationspanne gehandelt.

Aber das muss man der ARD wirklich lassen – da übertragen sie live aus Korea und sind überrascht, wenn jemand in der Landessprache spricht. Und da es auf Eurosport 1 parallel einen Dolmetscher gab, kann das alles ja doch keine so große Überraschung gewesen sein.

RTZapper

Wiener Opernball 2018 – Die Eröffnung

Sonntag, den 11. Februar 2018
Tags: , , ,

DO 08.02.2018 | 21.40 Uhr | ORF2

Es gibt ja sehr viele Leute, die beim Fernsehen einschlafen. Das erklärt vielleicht auch die hohe Einschaltquote von bestimmten Sendungen. Zum Beispiel die Live-Übertragung des Wiener Opernballs am Donnerstagabend auf ORF2.
Allein bei der parallelen Übertragung auf 3sat in Deutschland schauten fast eine Million Leute zu – das ist dreimal so viel, wie sonst dort einschalten.

Zu sehen ist die Staatsoper in Wien. Auf dem Parkett sind lauter Tanzpaare zu sehen. Und sie, das wird jetzt nicht überraschend sein, tanzen. Einen Walzer.
Minutenlang sieht man also Menschen beim altertümlichen Tanzen zu. Rechts herum und links herum. Sehr spannend und ideal zum gemütlichen Wegdämmern.

Aber damit es ab und zu doch mal aufregend ist, schwenken die Kamera nach oben auf die Balkone, wo irgendwelche C-Promis mit D-Promis tuscheln. Oder wo der österreichische Bundeskanzler gerade ganz wichtig guckt. Vielleicht langweilen die sich ja so und fragen sich, was sie mit der Zeit vielleicht hätten Besseres anfangen könnten.
Ich werde diesen Hype um diesen seltsamen Opernball vermutlich nie verstehen.