RTZapper

Hart aber fair: Zwangsheirat mit Angela – ist die große Koalition so schlimm?

MO 27.11.2017 | 21.00 Uhr | Das Erste

Jamaika ist eine Insel. Kommt nun die GroKo zurück?
Geht die SPD nun doch in die Regierung? Oder ist das Wortbruch? Oder war es von Anfang an Unsinn, eine Regierungsbeteiligung auszuschließen? Und wie sieht es mit einer Minderheitsregierung aus? Und was ist denn nun mit den Grünen?

Fragen über Fragen. Es gibt Leute, die sagen, jetzt würde nur rumgelabert, das bringe sowieso nichts, und das wolle ja auch keiner mehr hören. Dabei sind die Talkshows, die sich damit befassen, wie es denn nun in Deutschland politisch weitergeht, momentan hochspannend. So wie “Hart aber fair” am Montagabend im Ersten. Die Frage lautete: “Zwangsheirat mit Angela – ist die große Koalition so schlimm?”

Bei frank Plasberg sind die oben genannten Fragen diskutiert worden, und tatsächlich ist ja momentan völlig unklar, ob es eine schwarz-rote Koalition gibt oder eine Minderheitsregierung. Und was sind eigentlich die Vor- und Nachteile so einer Minderheitsregierung? Und was würde mit Deutschland passieren, wenn die (nicht mehr wirklich) Große Koalition weiter ginge?
Es ist spannend zu hören, was die verschiedenen Politiker und Journalisten dazu zu sagen haben.

So findet es der ehemalige ARD-Europa-Korrespondent Rolf-Dieter Krause besser, wenn es eine Minderheitsregierung gäbe, es wäre ein Experiment. Sein BR-Kollege Sigmund Gottlieb sagt dagegen, dass gerade nicht die beste Zeit für Experimente sei, und man doch lieber in die GroKo gehen sollte – auch wenn es nicht ideal sei.
Katarina Barley erklärte, wie es gerade um die SPD steht, warum die Lage für die Partei gerade sehr schwer ist. Schauspieler Ulrich Matthes sprach sich gegen Neuwahlen aus, weil das nicht nur teuer, sondern auch undemokratisch sei.

Was kann es Spannenderes geben, als den Gedankenaustausch? Als das pro und Contra abzuwägen? Sich Argumente anzuhören, Meinungen – und vor allem Gegensätzliches. Manchmal ist es dann eben doch so, dass Talkshows etwas zur Meinungsbildung beitragen können – oder zumindest ein bisschen mehr Wissen.

Einen Kommentar schreiben: