RTZapper

Breaking News: Anschlag auf BVB-Bus

DI 11.04.2017 | 19.45 Uhr | Sky Sport News

Wenn es bei einem Sportnachrichtensender plötzlich kaum noch um Sport geht, sondern eine echte Breaking-News-Situation eintritt, dann ist es ernst. Der Bus mit der Mannschaft von Borussia Dortmund ist am Dienstagabend auf dem Weg ins Stadion – zum Champions-League-Viertelfinale – angegriffen worden. Drei Bomben sind in unmittelbarer Nähe zum Bus explodiert.
Dass es einen terroristischen Hintergrund gibt, scheint relativ sicher – ein linksextremes Bekennerschreiben, wird derzeit als eher unecht eingeschätzt.

Nun lag es also an Sky Sport News die aktuellen Geschehnisse aufzuarbeiten – und da Sky die Live-Rechte an der Champions-League besitzt, war der Kanal an diesem Abend für Zuschauer die erste Adresse.
Im Großen und Ganzen ruhig und professionell ist, nachdem klar war, was passiert ist und dass das Spiel gegen Monaco ausfällt, über die Geschehnisse berichtet worden. Während man bei n-tv immer nur dieselben Bilder der Straße zeigen konnte, in der der Anschlag geschah und nur spekuliert worden ist, und bei ARD und ZDF erst nach 21.45 Uhr relevante Berichte liefen, war man bei Sky Sport News näher dran. Erste Stellungnahmen der Fußball-Verantwortlichen, man war live dabei bei Stadionansagen, und auch die Besonnenheit der Fans am Fußballfeld war dort zu bemerken.

Nun also auch der Fußball, der bedroht ist. Noch immer gilt, man sollte sich von niemandem Angst machen lassen. Aber zugegeben: Es fällt schwerer.

Einen Kommentar schreiben: