RTZapper

Ein Mann klarer Worte – Zum Tode von Roman Herzog

DI 10.01.2017 | 23.35 Uhr | Das Erste

Als Bundespräsident Roman Herzog 1999 abtrat, sei er der bis dahin beliebteste Bundespräsident gewesen. So heißt es in dem Beitrag “Ein Mann klarer Worte”, der zum Tode von Roman Herzog am Dienstagabend im Ersten gezeigt worden ist.
Beliebt, ja. Aber das muss irgendwie vorbei sein, denn einen besonderen Stellenwert scheint der Alt-Bundespräsident nicht mehr gehabt zu haben.

In den “Tagesthemen” war an diesem Abend alles wichtiger. Sogar die Fußball-WM 2016. Für Roman Herzog war dann noch kurz vor dem Wetterbericht Zeit.
Den Nachruf auf Herzog versendete die ARD um 23.35 Uhr, was auch nicht gerade für besondere Wertschätzung spricht – ein Ruck ging da jedenfalls nicht durch den Sender, als die Todesnachricht eintraf.

Bei anderen verstorbenen Politikern gab es stattdessen Programmunterbrechungen für Sonder-Nachrichtensendungen. Es gab Nachrufe um 20.15 Uhr – beim ehemals so beliebten Roman Herzog fuhr man dann doch lieber auf Sparflamme.

Hits: 30

Einen Kommentar schreiben: