Tagesarchiv für 27. Juni 2016

RTZapper

ZDF-Fernsehgarten: Zoë

Montag, den 27. Juni 2016
Tags: , ,

SO 26.06.2016 | 11.45 Uhr | ZDF

Begleitend zur Fußball-EM drehte sich am Sonntagmittag im “ZDF-Fernsehgarten” alles um Frankreich. Da passte Zoë als Gast sehr gut. Zoë ist zwar nicht aus Frankreich, sondern aus Österreich. Aber beim Eurovision Song Contest 2016 trat sie mit einem Song in französischer Sprache auf – und wurde immerhin 13.
Im ZDF trat sie dann auch mit ihrem Lied “Loin d’ici” auf, und Andrea Kiewel kündigte sie als deutsche Fernsehpremiere an. Tatsächlich ist Zoë offenbar vorher nicht ein einziges Mal im deutschen Fernsehen aufgetreten.

Das erstaunlich und sagt einiges über den Eurovision Song Contest und über die deutsch-österreichischen Beziehungen aus. Allerdings nicht viel Gutes.
Immer wieder beschweren sich die Deutschen, dass sie beim ESC keiner lieb hat. Dabei liegt es am fehlenden gemeinsamen Kulturraum, dass die deutschen Künstler über die deutschen Grenzen hinaus unbekannt sind. Anders als im Ostblock: Der Song aus der Ukraine war schon vor dem ESC bekannt und wurde diskutiert.
Und in Deutschland? Da hören wir uns nicht mal an, wer aus dem deutschsprachigen Nachbarland auftritt. In der Hinsicht macht der verantwortliche NDR eine eher miese Arbeit. Es interessiert uns nicht, und vielleicht haben die Österreicher ja auch kein Interesse an einem Zoë-Auftritt in Deutschland gehabt.

Erst unglaubliche sechs Wochen nach dem ESC 2016 hatte also der Beitrag aus Österreich einen Auftritt im deutschen Fernsehen. Ganz schön traurig.

Hits: 15

ORA aktuell

Oranienburger Bahnhof ist Baustelle

Montag, den 27. Juni 2016

Der Oranienburger Bahnhof ist momentan eine Baustelle. Der Tunnelbereich ist mit Planen abgedeckt, die Decke abgehangen. Wie die Märkische Allgemeine berichtet, werden das Bauwerk und die Technik überprüft. Die Arbeiten sollen noch einige Wochen dauern, die Bahnreisende gibt es nur wenige Behinderungen.

Hits: 17

RTelenovela

Das Zapper-Buch – Making of (6): Auspacken

Montag, den 27. Juni 2016
Tags: , ,

26.6.2016

Das stand es also: das Paket. Ich wusste genau, was darin war, schließlich hatte ich das Paket ja bestellt und bezahlt. Darin waren 24 Bücher. Meine Bücher.
Zum ersten Mal hatte ich also das Buch in der Hand, an dem ich in den vergangenen Wochen gearbeitet habe. Ich sah es mir genau an, packte es aus, und, ja, es war irgendwie ein erhabener Moment.

Ich wusste ja, was drin steht, aber es zum ersten Mal durchzublättern, und zu sehen, dass tatsächlich alles so geworden ist, wie ich und wir es geplant haben, das war toll. Rein technisch ist es gut geworden, die Schriften machen was her, auch die Überschriften.
Aber natürlich habe ich sofort, die ersten kleinen Fehlerchen entdeckt. Ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern.

Als Nächstes steht die Buchpremiere an. Bei meinem Ex-Chef in Schwante haben wir den Ablauf des Abends besprochen, denn er wird das Ganze moderieren. Später habe ich den Ablauf auf Papier gebracht und festgelegt, welche Texte an diesem Abend gelesen werden.
Jetzt steht dem auch eigentlich nichts mehr im Wege. Heute, an diesem 27. Juni 2016, um 19 Uhr geht es los. Wer noch dabei sein will: im Theater “Tiefste Provinz” in Kremmen.

Hits: 24