RTZapper

Akte X

MO 08.02.2016 | 21.10 Uhr | ProSieben

Unfassbar lange her, Herbst 1994. Jeden Montagabend ab 20.15 Uhr gab es auf ProSieben eine gehörige Dosis Thrill. Unheimliche Fälle. Damals war “Akte X” das ganz große Ding. Es war ein Running-Gag, wenn irgendwas unklar war, dass man fragte: “Mulder? Scully?””
Aber wie das immer so ist – die Macher haben kein Ende gefunden, so dümpelten die letzten der neun Staffeln dahin, und ich habe dann auch irgendwann das Interesse verloren.

Nun gibt es, 14 Jahre nach Staffel neun, eine zehnte Staffel. “Akte X” ist zurück, und wieder gehört der Montagabend sechsmal den unheimlichen Fällen des FBI.
Mulder und Scully sind wieder dabei, auch FBI-Mann Skinner und der geheimnisvolle Raucher.

Ein wirklicher Knaller war Folge 1 noch nicht, konnte es aber nicht sein, denn nach so langer Zeit musste ja wieder so etwas wie eine Pilotfolge her. Mulder und Scully(inzwischen per Du, Ex-Paar und ein Kind) treffen wieder aufeinander, weil es wieder mal eine Verschwörung gibt. Wieder mal geht es um Ufos und Außerirdische und den Beweis, ob es sie wirklich gibt. Oder eben nicht gibt – niemand kann sich sicher sein, auf welcher Seite er da steht.

Noch haben uns die Macher nicht bewiesen, dass wir wirklich eine zehnte “Akte X”-Staffel gebraucht haben. Für die restlichen fünf Folgen muss schon noch eine Schippe raufgelegt werden. Denn während bei der Premiere das Wiedersehen im Vordergrund stand, müssen jetzt wieder die Geschichten und der Thrill her.

Hits: 42

Einen Kommentar schreiben: