RTZapper

Bundesvision Song Contest 2015

SA 29.08.2015 | 20.15 Uhr | ProSieben

Was wird aus dem Bundesvision Song Contest? Stefan Raab hat die Sause das letzte Mal moderiert. Sein Abschied vom Fernsehen hat begonnen, und dieses Musikevent gehört zu den Innovationen, die er einst geschaffen hat.
Aber funktioniert es auch ohne Raab?
Eigentlich ist die Antwort einfach: ja! Denn ob Stefan Raab das Ganze moderiert oder jemand anderes mit viel (und noch mehr) Witz, ist für das Event zunächst zweitrangig. Es kommt auf die Musik und die Acts an. Auf die Mischung aus prominenten und unbekannten Künstlern. Darauf, den Nachwuchs zu fördern.
Aber die Antwort lautet auch: Es könnte schwierig werden, denn Stefan Raab ist nicht nur Moderator, er ist auch kreativer Kopf, der Produzent und derjenige, der die Connections im Musikbusiness hat.

Okay, es war am Sonnabend mal wieder überhaupt nicht spannend: Mark Forster hat mit seinem Song “Bauch und Kopf” haushoch den Bundesvision Song Contest 2015 gewonnen. Niemand anderes hatte eine Chance. Das aber macht den Wettbewerb nicht überflüssig, denn fast die komplette Show war hochkarätig besetzt, wir haben viele tolle Songs gehört.

Wie also geht es 2016 weiter? Geht es weiter? Stefan Raab ließ es am Sonnabend offen, ob der Contest im kommenden Jahr irgendwo in Rheinland-Pfalz stattfindet oder – irgendwo.

Hits: 224

Einen Kommentar schreiben: