RTZapper

Das TalkGespräch

SA 27.12.2014 | 23.15 Uhr | Das Erste

Das Feuilleton hat sich schon vorher über Oli Dittrichs neue Fernsehsatire vor Lob überschlagen. Am Sonnabend ging “Das TalkGespräch” im Ersten dann endlich auf Sendung.
Anderthalb Jahre nachdem Dittrich das “Frühstücksfernsehen” aufs Korn nahm, waren nun die Talkshows dran.
Leider aber fehlte ein wenig der Biss.

Wo es beim “Frühstücksfernsehen” ausreichte, den Wahnsinn so zu zeigen, wie er ist, fehlte beim “TalkGespräch” diese sanfte Überhöhung. Sie ist ein wenig zu sanft ausgefallen. Die Gäste, natürlich alle von Oli Dittrich dargestellt, stellten neue Filme, Dokus, Bücher und Songs vor, wie das eben so in Talkshows passiert. Aber es fehlte eben der Wahnsinn. Die echten Talkshows sind mitunter viel abgedrehter, obwohl sie im Gegensatz zur Parodie vom Sonnabend, ja völlig ernst gemeint sind.

Vielleicht sind Talkshows auch das falsche Thema für so eine Parodie. Bei diesem Format reicht eine sanfte Überhöhung offenbar nicht aus.
Mal abwarten, was sich Oli Dittrich in seinem Satirezyklus nun vornimmt. Vermutlich im Sommer 2016 werden wir es erfahren, wenn der Komiker seinen Rhythmus beibehält.

Hits: 116

Einen Kommentar schreiben: