RTZapper

Schlag den Raab: Ringing the Bull!

SA 15.11.2014 | 20.15 Uhr | ProSieben

2.15 Uhr in Deutschland. ProSieben ist immer noch live auf Sendung. Seit gefühlten fünf Stunden stehen zwei Männer vor einem Galgen mit einem Haken. Ein Ring, der an einem Seil hängt muss durch Schwingen eingehakt werden.
Nur leider hat es am Sonnabend, äh, Sonntag bei “Schlag den Raab” nicht funktioniert. Weder Stefan Raab noch Kandidat Peter haben “Ringing the Bull!” geschafft, und das tatsächlich eine gute Stunde lang.

Erlebt man auch nicht alle Tage: Eine Stunde lang passiert nichts, außer dass zwei Männer sich an diesem Spiel üben. Normalerweise laufen in derselben Zeit zwei Folgen der “heute show” oder zwei Folgen irgendeiner Gameshow. Bei ProSieben haben sie stattdessen unfreiwillig die Langsamkeit entdeckt.
Ein Stechen musste her, das eigentliche Spiel 15 blieb unentschieden. Um 2.23 Uhr – so lang war “Schlag den Raab” noch nie, mehr als sechs Stunden lang – gewann Kandidat Peter 2,5 Millionen Euro, und wer so lange aushält, wer Raab so lange Paroli bieten kann, der hat das auch verdient.

Hits: 1326

Einen Kommentar schreiben: