RTelenovela

Blick zurück, aber ohne Wehmut

16 lange Jahre ist es her, dass wir wir das Abitur geschafft haben. Zum 20. Geburtstag meiner Schule, dem Louise-Henriette-Gymnasium in Oranienburg, fand am Donnerstag ein großes Ehemaligentreffen statt.
Ein Jahr lang haben wir an der großen Show gearbeitet, die nun endlich über die Bühne ging. Es sind ehemalige Schüler aufgetreten, sie haben gesungen, von damals und heute erzählt. Wir haben uns alte Filme angesehen und Fotos von unseren Lehrern als Kinder. Und dafür, dass wir gerade mal 100 Minuten Zeit hatten, zu proben, hat sogar alles gut funktioniert.

Danach hatten wir Zeit, durch unser altes Schulhaus zu schlendern. Ich bin auch heute noch beruflich ab und zu dort, aber meine Freunde und die Schulkameradin, mit denen ich da durchspazierte, die waren nach 16 Jahren das erste Mal wieder in den Fluren unterwegs.
Und so langsam verblassen die Erinnerungen. Lange standen wir in unserem ehemaligen Klassenraum. Wo genau haben wir denn damals gesessen? Ich kann es nur noch erahnen, genau weiß ich es nicht mehr. Aber wisst ihr noch, damals? Hier, in diesem Musikraum? Und wie wir am Anfang Sport im oberen Flur hatten?
Inzwischen ist die zeit zwar so weit vergangen, dass bei dem Rundgang keine Wehmut mehr aufkommt, die Erinnerungen sind aber trotzdem immer wieder schön.

Hits: 4786

Einen Kommentar schreiben: