RTZapper

Linie 7 – Die Fernsehstraßenbahn

MI 11.06.2014 | 1.30 Uhr (Do.) | RNF

Straßenbahnstau in Mannheim! Wir müssen kurz langsamer fahren, weil die Haltestelle “Abendakademie” noch von der davor fahrenden Bahn blockiert ist. Und überhaupt müssen wir langsam fahren, denn wir sind in einer Einkaufspassage unterwegs, die Schienen führen durch die Fußgängerzone, und am Marktplatz ist richtig viel los.

Schon wieder verreist? Nicht wirklich. Wer nachts das Rhein-Neckar-Fernsehen, RNF, einschaltet, kann mit der Fernsehstraßenbahn fahren. In der Nacht zu Donnerstag ging’s mit der Linie 7 durch Mannheim.
Irgendwie passiert nicht viel, aber es ist trotzdem spannend. Es ist ja auch der Traum vieler Leute, mal vorne im Triebwagen mitzufahren, um zu sehen, wie das vorn aussieht und welche Sicht man hat. Beim RNF sieht man’s jede Nacht, und es ist ein Stückweit auch Meditation.

In den 90ern war diese Art des Nachtprogramms beim damaligen B1 vom SFB total angesagt. Im Dritten Programm liefen nachts S-Bahn-Fahrten durch Berlin und Brandenburg. Im Ersten sind “Die schönsten Bahnstrecken” noch gar nicht vor so langer Zeit abgesetzt worden.

Ab 3 Uhr gibt’s im RNF übrigens “Videotext für alle”. Noch so eine Sendung, von der niemand geglaubt hat, dass es so was im Fernsehen noch gibt.

Einen Kommentar schreiben: