RTZapper

Champions League – Viertelfinale: Madrid-Dortmund

MI 02.04.2014 | 20.30 Uhr | ZDF

Jürgen Klopp hat am Mittwochabend die richtigen Worte gefunden: “Auf doofe Fragen kann ich nur doof antworten.” Und die Frage, um die es ging, die war in der Tat extrem doof.
Im Champions-League-Viertelfinale verlor Dortmund gegen Madrid mit 0:3. Im Anschluss stellte sich Dortmund-Trainer den Fragen von ZDF-Moderator Jochen Breier.

In letzter Zeit machte Klopp mit patzigen Antworten in Pressekonferenzen und Interviews die Rede. Wer ihm patzig kam oder die falschen Fragen stellte, bekam die entsprechende Antwort. Mehr und mehr ist das allerdings eine Masche geworden, die dann doch nervt. Immer öfter hat man den Eindruck, Klopp habe sich nicht genug unter Kontrolle.

An diesem Mittwoch aber, da hielt sich ZDF-Mann Breier offenbar für besonders locker und lustig. Breier fragte in Hinblick auf das 3:0 und das Rückspiel: “Sie haben gerade gesagt, wir treten natürlich an, aber die Sache ist durch, oder?”
Was hätte Klopp tun sollen? “Ja, Sie haben Recht, wir sagen das Rückspiel ab.” “Ja, Sie haben Recht, ich trete als Trainer zurück und Sie sind mein Nachfolger, Herr Breier.”
Welche ernsthafte Antwort erwartet Breier in einer solchen Situation, in der ein Trainer sowieso schon angefressen ist, weil seine Mannschaft haushoch verloren hat? Und natürlich in einer Zeit, in der Klopp sowieso schon schlecht auf die Reporterfragen zu sprechen ist.

Klopp rang erst um Worte, und dann: “Entschuldigung, ich möchte nicht im ZDF-Studio schon wieder mit jemanden aneinander geraten. Aber auf doofe Fragen kann ich nur doof antworten. Wie wir alle wissen.” Am Ende fragte er: “Sind wir fertig?” und warf das Mikro auf den Tisch. Klopp und Breier waren fertig, und Klopp verabschiedete sich bei Co-Moderator Kahn, bei Breier nicht.
Jürgen Klopp könnte sich insgesamt mehr zusammenreißen. Die Reporter und Moderatoren aber auch. Jochen Breier hatte am Mittwoch jedenfalls keinen guten Tag.

Hits: 170

Einen Kommentar schreiben: