Tagesarchiv für 11. Januar 2014

RTelenovela

Mitreden – Der Countdown: 23. Februar

Samstag, den 11. Januar 2014
Tags: , , , ,

Zunächst das Wichtigste: 23. Februar 2014! Und nicht 26. Januar! Der erste Brunchtalk im neuen Jahr musste um vier Wochen verschoben werden, was aber nicht an uns liegt.

Werbung ist diesmal auch nicht mehr nötig. Denn wir sind ausverkauft. Jetzt schon. Am Sonntag, 23. Februar 2014, moderiere ich zum 9. Mal gemeinsam mit Inforadio-Moderator Dietmar Ringel die Talkshow “Mitreden”. Los geht es um 11 Uhr in der “Tiefsten Provinz” im Kremmener Scheunenviertel.
Schon um 10 Uhr werden die Tore geöffnet, dann gibt es einen Brunch.
Diesmal geht es bei “Mitreden – Der Brunchtalk” um den Stress, die die Politik mit sich bringt, um Gesang und den Karneval.

Matthias Platzeck kommt zu uns. Er war viele Jahre Ministerpräsident von Brandenburg, kurzzeitig auch SPD-Chef. Gesundheitliche Probleme zwangen ihn zum Rückzug. Erst gab er das hohe Amt auf, demnächst beendet er auch sein Engagement im Landtag. Wir werden ihn dazu befragen. Und sicherlich auch zum BER. Und weil Matthias Platzeck am 26. Januar zum kurzfristig einberufenen SPD-Parteitag muss, wird auch unser Talk verschoben.
Herr O. ist “Der singende Polizist” aus Manker. Er hat bereits recht erfolgreich an einigen Wettbewerben teilgenommen. Mal sehen, wie er so klingt.
Reiko Meißner ist Präsident des Karnevalklubs Kremmen, der in seinem jahr seine 50. Session feiert. Wir werden über den Karneval im Allgemeinen und im Speziellen sprechen – und vielleicht gibt es ja eine kleine Faschingseinlage?
Die Musik kommt wieder vom Wolfgang-Sack-Trio, das den Brunch und die Pause bespielen wird.

Seid ihr dabei? Dann freut euch drauf!

Hits: 0

RTZapper

Die schlechtesten Filme aller Zeiten: Sharknado

Samstag, den 11. Januar 2014
Tags: ,

FR 10.01.2014 | 22.10 Uhr | Tele 5

Ich sag’s mal ganz offen: “Sharknado” ist der letzte Scheiß. In der Kinorubrik bekäme er vermutlich -2 von 10 Punkten.
Wenn man den Spieß aber umdreht und aus der Scheißigkeit eines solchen Films ein großes Event zaubert, dann hat man schon wieder ein innovatives Programm zu bieten, und Tele 5 traut sich das.

Bei Tele 5 geht man ganz offen damit um, schlechte Filme (um es mal vorsichtig auszudrücken) im Programm zu haben. In der Reihe “Die schlechtesten Filme aller Zeiten” kommentieren Oliver Kalkofe und Peter Rütten davor, nach den Werbepausen und danach das gezeigte Machwerk. Sie machen sich lustig, sie fragen nach, sie zeigen noch mal Höhepunkte und weisen auf besondere bekloppte Stellen hin.
Und das ist großartrig!

“Sharknado” von 2013 ist eine ganz besondere Perle. In dem Actionthriller geht es um einen Wirbelsturm, der vom offenem Meer aus Haie aufs Festland wirbelt. Besagte Haie sind sehr hungrig, sie schwimmen überall hin, durch die Kanalisation, in Pools und überschwemmte Straßen.
Ist die Geschichte schon bescheuert, so hanebüchen ist auch die Umsetzung. Da passt einfach nichts zusammen. Herrscht in einer Szene Unwetter, gibt es beim nächsten Schnitt plötzlich Sonnenschein, gefolgt von schweren Blitzen. Die Dialoge sind schlicht und die Wendungen in der Geschichte, ähm, interessant.

Unkommentiert wäre das kaum auszuhalten. Aber “SchleFaZ” hat das Zeug zum Kult. Schon am Mittwochabend ist der Film inklusive Kommentare im Berliner “International”-Kino gezeigt worden. Und wenn das Publikum mitlacht, applaudiert und johlt – dann macht so ein doofer Film gleich noch mal so viel Spaß.
Tele 5 macht es ganz richtig. Mit solchen Aktion bekommt der kleine Sender die Aufmerksamkeit, die er braucht. Manchmal kann man eben aus Scheiße doch Gold machen.

Hits: 33